www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Oszilloskop-VI für LabVIEW gesucht


Autor: ado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi


Ich habe in meinem Rechner eine Ni-DAQ Karte und Labview 9 installiert.

Zur Zeit habe ich keine Zeit mich in Labview einzuarbeiten, da ich mit 
anderen Projekten ausgelastet bin.

Ich würde aber schon gerne die vorhandene Hardware als einfaches 
Oszilloskop verwenden. ( BNC-Breakout-Box ist vorhanden )

Leider finde ich kein VI, welches ein Oszi nachbildet was mich sehr 
verwundert, da dies eine sehr schöne Demo für Labview wäre.


Hat jemand schon so ein VI geschrieben und könnte es mir überlassen oder 
hat sonst irgend jemand einen Tip ?

Wie gesagt, ich komme vermutlich erst im Frühjahr dazu mich mit Labview 
intensiv zu beschäftigen aber könnte so ein VI um Signale von meinem PIC 
18F4550 darzustellen jetzt sehr gut gebrauch.

PS: SignalExpress habe ich mir kurz angesehen, aber was ich will ist ein 
normales Oszilloskop

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.