www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Helixantenne - linear polarisiert quer zu Ihrer Längsachse


Autor: Chris chris (chris78)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei mir eine Helixantenne für 870MHz (RFID) zu 
entwerfen (Korkenzieher).
Nun benötige ich aber nicht den häufig erklärten "axialen Mode" sondern 
eine Wendelantenne in Querstrahlung (Mode 1 nach dem Bild im Anhang).

Leider konnte ich für diese Betriebsart bisher weder in dem Buch 
(Antennen und Strahlungsfelder, Klaus Kark) noch per google eine 
Berechnungsgrundlage für den Eingangswiderstand im Speisepunkt finden.
Für den axialen Mode (Mode 2 nach dem Bild im Anhang) finde ich immer 
wieder die Formel R=(140*U)/Wellenlänge mit U=Umfang einer Wendel, diese 
sollte aber nicht auf eine Helix in Mode 1 anwendbar sein, oder doch...?

Auch finde ich keine Berechnungen für die Achslänge der Wendel, den 
Drahtdurchmesser oder Antennengewinn.

Kann mir jemand sagen, ob der Rothammel sich eingehender mit dem Mode 1 
einer Wendelantenne beschäftigt, bzw. mir eine andere Quelle oder die 
benötigten Formeln nennen?
Auch könnte ich mir vorstellen, das sich die Helix für diesen 
Betriebsfall ähnlich einem magnetischen Dipol verhält.

Ich stelle mir eine Antenne, ähnlich der im 2.Bild des Anhang 
dargestellten vor... Klar kann man diese Antenne bestimmt irgendwo 
bestellen, ich möchte mir aber gern selber etwas geeignetes basteln. Mit 
einem Draht (Durchmesser = 1mm) funktioniert es schon, aber halt nicht 
über größere Entfernung.
Ich habe auch die Möglichkeit ein Stehwellenverhältniss bzw. 
Smith-Diagramm aufzunehmen, würde mich allerdings lieber über die 
Theorie an ein vernünftiges Ergebnis herantasten.

MfG
Christoph

Autor: Bert 0. (maschinist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoph,

Ich verstehe den Sinn nicht: Was willst Du bei der genannten Frequenz 
mit der Helix bezwecken?

Dein als Mode 1 beschriebenes Richtdiagramm ist das eines 
Halbwellendipols, warum nimmst Du also nicht eine derartige Struktur für 
Deinen Aufgabe?


73 de Bert

Autor: Funkamateur (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoph,
also im Rothammel sieht das ganz anders aus.

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine richtige Helixantenne (mit Reflektor)ist soweit ich weiß rechts 
oder links drehend polarisiert.Daran ist nichts zu ändern.Das Gebilde im 
Rothhammel ist wohl ein mechanisch verkürzter Dipol und nur durch die 
aufgewickelten Dipolschenkeln mit einer richtigen Helix Verwandt.Eine 
echte Helix strahlt nur zirkular und in der Längsachse.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht mehr wie die "Gummiwendelantenne" für ein Handfunkgerät aus, 
vielleicht findet sich unter dem Suchbegriff etwas. Als Peilantenne auch 
nach dem Film "rubber-duck" genannt.

http://en.wikipedia.org/wiki/Rubber_Ducky_antenna
http://de.wikipedia.org/wiki/Gummiwurst

als Peilantenne aus dem ARRL-Handbuch google mal nach "Simple Seeker 
W5IXM"
ein PDF konnte ich aus dem Google-cache herunterladen, die Originalseite 
livearchive.org/2010/pdf/simple-seeker/ war nicht erreichbar

http://ki6yfq.com/manuals_schematics/ARRL_2009_Han...
da gibt es anscheinend das gesamte ARRL-Handbuch als PDF, hier im 
Kapitel 13 "radio direction finding" (8 MByte) Seite 28 bis 30.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Buch Antennen und Strahlungsfelder steht alles, was man zum Aufbau 
braucht.


Allerdings ist eine Helix-Antenne für den bereich um 800MHz noch ein 
richtiger Brummer (RFID).

Armlang...


D = Durchmesser der Wendel

U = Pi x D 0 Umfang

g = Abstand bzw. Ganghöhe


Wo ist das Problem?


Entferne ich bei einer Helixantenne den Reflektor, ergibt sich ain 
Strahlungsdiagramm nach (1) Querstrahlung. D.h. restliche Maße wie bei 
(2)
Hauptbetriebsart...welcher Antenne kommt das Strahlungsdiagramm jetzt 
sehr ähnlich?-> Daraus kann man jetzt die Impedanz ableiten.


Gruß E X H

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...bei W1GHZ findet man einen sehr ausführlichen Artikel...

Autor: Mr.Hertz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.google.de/url?sa=t&source=web&cd=1&ved=...

Suchen W1GHZ+Helical Antenna



So einfach...


Abgabe DA...hi hi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.