www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEGA64 Problem


Autor: blutengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Habe da folgenden Code:
.include "m64def.inc"  

 
.def temp = r16
 
         ldi temp, HIGH(RAMEND)            ; HIGH-Byte der obersten RAM-Adresse
         out SPH, temp
         ldi temp, LOW(RAMEND)             ; LOW-Byte der obersten RAM-Adresse
         out SPL, temp
 
        

     ldi temp,0xff
     out ddrb,temp


marke:
     ldi temp,0xff
     out portb,temp
     rcall wait
     ldi temp,0x00
     out portb,temp
     rcall wait
     rjmp marke



     wait:
; ============================= 
;    delay loop generator 
;     11999993 cycles: weil lcall = 3 zyclen und ret = 4 ==> 12000000 Zyklen = 1 
; ----------------------------- 
; delaying 11999988 cycles:
          ldi  R17, $6C
WGLOOP0:  ldi  R18, $BC
WGLOOP1:  ldi  R19, $C4
WGLOOP2:  dec  R19
          brne WGLOOP2
          dec  R18
          brne WGLOOP1
          dec  R17
          brne WGLOOP0
; ----------------------------- 
; delaying 3 cycles:
          ldi  R17, $01
WGLOOP3:  dec  R17
          brne WGLOOP3
; ----------------------------- 
; delaying 2 cycles:
          nop
          nop
; ============================= 
 
ret



Nach dem flashen in den Controller tut sich leider nichts. Habe ich die 
Fuses vielleicht falsch gesetzt? Bzw wie muss ich sie setzen bei 
externem Quarz?

MFG

blutengel

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du die M103C Fuse auf inaktiv gesetzt?

Autor: blutengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie muss es denn sein 0 oder 1

Autor: blutengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zur zeit steht er auf 1

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wie muss es denn sein 0 oder 1

Gelöscht;) Womit programmierst du den ATMega?

Autor: blutengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
usbasp von ulrich radig bzw. fischl. das ganze über burn o mat

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>usbasp von ulrich radig bzw. fischl. das ganze über burn o mat

Fein, jetzt stehen wir wieder am Anfang;)
Du darfst die Fuse nicht brennen. D.h. nicht aktivieren.
Theoretisch bedeutet das 1. Praktisch nicht anklicken.

Autor: blutengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so jetzt ist er nicht angeklickt und auf port a funktionierts schon aber 
porte will noch nicht ganz

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>so jetzt ist er nicht angeklickt und auf port a funktionierts schon aber
>porte will noch nicht ganz

Sicher PortE, nicht PortF?

MfG Spess

Autor: blutengel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja sicher das es porte ist. bei port f geht es ja nicht mehr mit out 
sondern mit sts. liegt vielleicht auch an der hardware sind 3 pins die 
nicht gehen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.