www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK 500 & UART Tutorial


Autor: Matthias Uhlig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alle,

ich habe das AVR Tutorial durchgearbeitet und bin beim UART_Kapitel
hängengeblieben. Ich habe hier ein STk 500 mit einem ATMEGA8. Leider
funktioniert das uart-mega8.asm Script aus dem Tutorial bei mir nicht.
Der Computer empfängt nur Müll....woran kanns liegen ?

Was sind die besten Fusebit Einstellungen ?


Tausend Dank,

Matthias

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool, Fusebit Tuning :-)

Es gibt keine besten Einstellungen, das hängt von deiner Hardware ab.
In deinem Fall tippe ich darauf, dass etwas mit dem Oszillator nicht
stimmt, und somit die Baudrate mistig ist.

Konsultiere mal im Datenblatt die Sektion, wo es im CKSEL-Bits geht,
dann solltest du Klarheit erlangen.

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Matthias

Mehrere Möglichkeiten..

Einstellungen der COM-Schnittstelle auf dem PC korrekt ?
(Systemsteuerung: z.B. 9600,8,1,N)

richtiges Kabel (es muß eine 1:1-Verlängerung sein) an 2. COM-Buchse
auf dem stk500 ?

Steckkabel zwischen Stecker 'rs232 space' und Uart-pins des AVR
gesteckt ?

Jumper-Stellungen  ???

Jumper XTAL gesteckt

OSCSEL-Jumper  oxx -> STK500  (= ext.Quarz wird nicht verwendet)
Quarz-Einstellung On-BOARD beachten -> 3,69 (AVR-Studio)
in diesem Fall: CLOCK = 3686400  im Programm erforderlich

Vielleicht hilft's weiter

Gruß

Günter


NB:
>Der Computer empfängt nur Müll....woran kanns liegen ?

Wie sieht denn der Müll aus ?
(evtl. ist es gar kein Müll, sondern nur Daten in Hex- oder
ASCII-Format)
welches PC-Terminal-Programm verwendest Du ?
(poste mal einen screen-Shot)

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

fuse-bit -> int. RC Osz (für meinen Vorschlag)

(ich kenn die fuse-bit's für den M8 nicht da ich nur M162 verwende
(bei M162:  'fuse-bit CKSEL 0011 -> int. RC Osz'

Gruß

Günter

Autor: Matthias Uhlig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alle,

erstmal tausend Dank, esgeht jetzt..

Ich versuche mal zu erklären, woran es lag. ;-)

Im Prinzip war alles richtig angeschlossen. Die Clock habe ich auf
3686400 gestellt (hatte ich vorher auch schon mal probiert, aber
irgendwie hats nicht funktioniert) Was ich heute morgen nochmal
verändert habe, war die Fusebit Einstellung: Mit cksel=1110 SUT=10 hat
der Computer endlich die ersehnten Buchstaben empfangen...das
funktionierte übrigens dann auch bei 38400 Baud...

Ich wette, ich hab da noch nen paar Fragen ;-))

Grüsse,


Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.