www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Universelle Tastenabfrage von Peter Danegger


Autor: Malti (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen zusammmen.

Ich habe jetzt am Wochenende mal versucht die Debouncing Routine vom 
Peter zu verstehen. Den aufbau des Programms habe ich denke ich 
verstanden nur will es nicht so wirklich bei mir laufen. Ich benutze nur 
die Original Datei von Peter um erstmal die Routine ans laufen zu 
bekommen.

Ich habe nur folgende Einstellungen verändert:

#define  XTAL    100000000    // 10MHz

#define KEY_PIN    PING

#define LED_DDR    DDRE
#define LED_PORT  PORTE

Und da ich einen Atmega325 benutze musste ich auch noch die Timer 
Register verändern.

TCCR0A = 1<<CS02^1<<CS00;      // divide by 1024
TIMSK0 = 1<<TOIE0;        // enable timer interrupt

Desweiteren erhalte ich eine Warnung:
cc1plus.exe: warning: command line option "-std=gnu99" is valid for 
C/ObjC but not for C++
da konnte ich noch nicht herausfinden woher er die Commandline nimmt.


Wenn ich das Programm nun auf den µC brenne leuchten an PORTE erstmal 
alle LEDs. Wenn ich die Tasten Drücke die an PING angeschlossen sind 
passiert nichts.

Gibt es evtl noch einen Haken bei dem Code? weil ich weiss auch nicht ob 
ich die Aktuelle version davon habe. Ich habe nur die erste aus dem 
Forumsbeitrag genommen.

Autor: Maik M. (myco)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein XTAL ist 100MHz

Autor: Malti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh da ist mir eine null zuviel hingekommen - aber das habe ich schon 
korrigiert. habe es mit 1Mhz und 10 Mhz ausprobiert

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist in der Tat sehr alt.
Diese Compileroptionen sollten das Problem beheben:

-fno-inline-small-functions
-xc


Peter

Autor: Malti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es denn irgendwo die aktuellste version ? oder wurde die in den 
Forenbeiträgen immer nur erweitert?

Autor: Malti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah jo nun geht das programm zwar - aber die Warnung ist immernoch nicht 
weg am Kopfkratz

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte eigentlich das -xc beheben.
Nenn es eben in "c_tast.c" um.


Peter

Autor: Malti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo nun ist die warnung weg =) Dankeschön

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.