www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Analog Digitalwandler 8fach


Autor: Poseidonius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr erfahrenen Elektrotechniker,

ich bastle an einer Lokalisationseinheit für einen kleinen Robby und 
möchte möglichst zeitgleich 8 Sensoren auslesen. Der AVR hat in der 
Regel einen gemultiplexten Wandler.

1) Finde ich irgendwo im Datenblatt, wie lange eine (nicht periodische) 
Wandlung dauert, sprich wie groß der zeitliche Versatz zwischen der 
ersten und der letzten Messung ist?

2) Mir wurde gesagt, dass mit jedem Wechsel des Kanals das erste 
Ergebnis wegzuwerfen sei, da dafür nicht gewährleistet werden kann, dass 
die zu messende Spannung stabil anlag. Richtig?

3) Wenn sich dieser Zeitversatz als zu groß entpuppt, gibt es Bausteine 
mit 8 "echten" ADC nebeneinander, die eine wirklich synchrone Messung 
ermöglichen?

Wie immer vielen Dank für Eure Mühe

Poseidonius

Autor: kaktusbombe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich weiß, dauert eine Wandlung des ADC jeweils 13 Takte.
Da der ADC ja eine vorgeteilte Taktrate bekommt,
die im Normalfall zwischen 50 und 200 KHz liegt,
ergibt sich eine Zeit von etwa 13/50.000 s bis 13/200.000 s pro 
Umwandlung. Davon das Achtfache, wenn du Acht Kanäle abfragst.
Zeit zum Umschalten zwischen den Kanälen nicht mitgerechnet.

aber verlass dich nicht allzu sehr auf meine Ausführung :)
Ich hab selber noch nie zeitkritisch mit dem ADC gearbeitet.

Autor: Poseidonius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... erst richtig suchen dann dumm fragen

zu 1)A normal conversion takes 13 ADC clock cycles. The first conversion 
after the ADC is switched on (ADEN in ADCSRA is set) takes 25 ADC clock 
cycles in order to initialize the analog circuitry.

Das heisst bei 25 Takte bei 200kHz für 10 Bit maximal = 25 * 1/200 ms = 
0,125 ms

0,125ms * 8 = 1ms

Das sollte schnell genug sein !

Autor: Karel Marsalek (marsalek)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
 dafür gibt es sog. simultaneous sampling ADCs. Ob es auch 8-Kanälige 
gibt, muss Du schauen, ich verwende einen 4-Kan. AD7864. Läuft ganz 
prima, die Umwandlungszeit liegt bei ca. 3 µs.

Karel

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verwende 8 Sample&Hold-Schaltungen, die Du dann nacheinander Wandelst.
Wenn es Dir nur auf Parallelität ankommt.


Gruß

Jobst

Autor: Sebastian Z. (sebastian_z14)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für Eure Hinweise ... schon vor den nicht ganz unerheblichen 
Kosten für einen 8 Kanal ADC gefällt mir die Idee von Jobst gut !

Grüße und fröhliche Weihnachten

Poseidonius

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.