www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Tastenaggregat elektronisch nachbauen


Autor: Frank D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe zwar schon viel gesucht, aber nicht so recht was gefunden. Es 
geht darum, das ich sowas wie hier [1] elektronisch mit 6 Tastern 
nachbauen will. Kann mir jemand erklären wie das geht?

[1]: http://turl.ca/mhereh

Autor: avrnix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
versuchs malmit flipflops und gemeinsamer resetleitung

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sechs Tasten, ein Mikrokontroller und sechs Relais.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

mit Logikbausteinen. Ich habe mal einen Schaltplan gezeichnet (im 
Anhang). Damit wird ein 3-Tasten-Schaltsatz nachgebildet. Der ist aber 
leicht auf 6 Tasten zu erweitern, wenn man das Prinzip verstanden hat. 
Der Unterschied zum mechanischen Tastensatz: Nach dem Ausschalten der 
Betriebsspannung sind alle Tasten aus (und nicht die zuletzt gedrückte 
Taste eingeschaltet). Wenn Du diese "Speicherfunktion" unbedingt 
brauchst, kommst Du wohl um einen Microcontroller (und die 
Softwareentwicklung) nicht herum. Ein Preset beim Einschalten ist jedoch 
auch relativ einfach bei der Variante mit den Logikbausteinen möglich.

Zur Schaltung:
Bei jedem der 3 RS-Flip-Flops sind der Set- und der Reset-Eingang über 
die Widerstände auf GND gezogen. Wird ein Taster gedrückt, bekommt ein 
Set-Eingang H-Signal. Sein Ausgang vom Flip-Flop schaltet dann auf "H" ( 
das bleibt so, auch wenn der Taster wieder losgelassen wird). Über den 
Kondensator am Ausgang (und die beiden Dioden) bekommen die beiden 
anderen RS-Flip-Flops einen kurzen "H"-Impuls auf den Reset-Eingang. 
Dadurch werden sie ausgeschaltet. Und weil alle Flip-Flops gleich 
beschaltet sind, funktioniert es reihum.

Der Baustein CD4043 enthält z.B. 4 RS-Flip-Flops, d.H. Du bräuchtest 2 
dieser Chips dafür.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.