www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Uln2003-Problem


Autor: Wolfgang Hönig (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den ULN2003a so wie im Anhang dargestellt verschalten. (Die
Leitungen auf der linken Seite gehen direkt zum µC ATMega32 an PortD.)
Wenn die 5V-Relais eine größere Last schalten (Netzspannung; vielleicht
4A), resetet sich der AVR manchmal(ohne Last nicht).
Irgendwelche Ideen, woran das liegen könnte?

schon mal vielen Dank im Vorraus

Autor: josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirst den AVR besser entstören müssen und Sniffer bei den
Relaiskontakten zuschalten müssen.

Josef

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CD+ gehört nicht nach GND sondern nach Plus der Relais-Stromversorgung.
Die Stromversorgung von Relais und MC sollte entkoppelt sein, damit
sich der MC nicht die Sörungen der Relais über die Versorgungsspannung
einfängt.

Den Beschriftungen der Relais zufolge liegt die Vermutung nahe, dass da
höhere Leistungen (über größere Relais bzw. Schütze) geschaltet werden
sollen. Dann müssten die Relaiskontakte noch entstört werden
(Abreißfunken unterdrücken).

...

Autor: Wolfgang Hönig (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke für die Antworten!

@Josef
Was ist ein Sniffer? (Ich kenne da nur die hübschen
Computerprogramme...)

@Hannes
CD+ liegt bei mir schon an +5V (hatte es leider noch nicht im
Schaltplan geändert...)
Was sollte ich zum entkoppeln der Stromversorgung nehmen? Einen
Optokoppler? (Ein Typ wäre auch nicht schlecht...)
Wie entstört man die Relaiskontakte?

Habt ihr noch weitere Tipps auf dem Gebiet entstören? (Ich bin da
leider nicht so gut...)Meine Versorgungsspannungserzeugung ist im
Anhang dargestellt. Danach wird nichts weiter entstört...

Vielen Dank

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MC und Relais sollten getrennte Spannungsregler haben. Relaiskontakte
entstört man z.B. mit Sniffer.

Dazu werde ich mich aber nicht weiter äußern, denn das Entstören ist
eine Wissenschaft für sich.

...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sniffer = snubber?

Autor: nides (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der uln hat zwar eingebaute Freilaufdioden, aber ich hab die Erfahrung
gemacht, dass zusätzliche Freilaufdioden direkt an den Anschlüssen der
Relais echte Wunder wirken können.
Nides

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nagut, blamiert... Ich hab's nur nachgeplappert...

Ich würd's mit'm RC-Glied versuchen. Wie man das auf Englisch nennt,
ist mir eigentlich Wurscht.

...

Autor: Patric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freilaufdiode ist keine schlechte Idee, würde ich auf jeden Fall mal
probieren.

Damit's beim Schalten keine Funken am Relais gibt legt man einen
Snubber parallel: http://www.mikrocontroller.net/wiki/Snubber
Faustregel war glaube ich 1R/V und 0,1uF/A.

Autor: Peter M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dieses Problem ist mir sehr gut bekannt, Varistoren über die
Relais-Kontakte (Typen müssen für die Spgn. ausgelegt sein), hilft
wirklich ...

Peter

Autor: josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Beschaltungselement
 snubber [engin.]   der Reibungsstoßdämpfer
 snubber [engin.]   der Stoßdämpfer
 snubber [tech.]   das Überspannungs-Schutzelement
   Zusammengesetzte Einträge
  snubber circuit [tech.]   die Beschaltung
  snubber diode [tech.]   die Beschaltungsdiode
  snubber resistor [tech.]   der Beschaltungswiderstand
  wheel snubber   der Raddämpfer


Sniffer:

  der Spürhund
  sniffer pipe cap [engin.]   die Abdeckkappe    [Gas]

Was nehmen wir ?

Autor: Rölf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Faustregel war glaube ich 1R/V und 0,1uF/A."

Was ist 1R/V ?

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1 Ohm pro Volt Betriebsspannung und 0,1 Mikro-Fahrrad :-) pro Ampere
Laststrom über den Kontakt.

MfG Paul

Autor: Rölf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was war doch gleich die Einheit vom Widerstand? :-)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oooooooooohhhhhhhmmmmmmmmmmm...........

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfgang Hönig:

Es wird wohl so sein, daß der µC eine Reset-Bedingung erhält, z.B.
einen kurzen Einbruch der Versorgungsspannung.

Gruß

Dietmar

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.