www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Treiber für 64Bit Programmieren? EZUSB Cypress


Autor: NickJag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle miteinander

Ich habe das Problem das ich für den Cypress "AN-2131" den EZ-USB 
Treiber für 64Bit Vista bzw Win7 nicht in x64 finde, es gutbt ihn nur 
für XP 64bit und der funktioniert nicht unter vista,win7 Cypress bietet 
aber auf der Homepage das Development Kit für das Entwicklungskit an, 
darin ist auch der C++ quellcode des Treibers enthalten, ist es möglich 
daraus den x64 Treiber für windows7 zu kompilieren ??

Hat Jemand erfahrung mit der Treiber programmierung? ich kenne mich zwar 
mit C aus aber in sachen treiber habe ich keie Ahnung...

Währe nett wenn ihr mir helfen könntet...

hier mal der Link des Kit's
http://www.cypress.com/?rID=14319
MfG

Bastian

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso benutzt du nicht den weitaus aktuelleren CyUSB Treiber für den 
FX2? Der ist auch für Vista/Windows 7 in x64 verfügbar und funktioniert 
da auch einwandfrei. http://www.cypress.com/?rID=34870

Autor: NickJag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du recht das sind die aktuellen treiber für die FX2 Version, 
aber ich habe in meinem Projekt noch den alten AN2131 mit usb 1.1 und 
der wird vom neuen treiber nicht unterstützt, um genau zu sein brauche 
ich den
Cypress EZ-USB (2131Q/2131S/2135S) - EEPROM missing

und der ist in dem aktuellen FX2 Treiber nicht enthalten, zumindest 
finde ich den nicht...

MfG

Basti

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, hast du mal probiert, die VID/PID im Inf File anzupassen? Soweit ich 
das hier http://www.cypress.com/?rID=32538 verstanden habe, geht der 
CyUSB für alle Cypress Chips, auch für die älteren Anchor Dinger. Kann 
mich aber natürlich auch irren.

Autor: NickJag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja da hast du recht mit einer menge rumgebastel in der inf habe ich auch 
mal den Cyusb installiert bekommen, aber in diesem Cypress abschnitt 
steht auch:
Thus, host applications written for one driver will not be compatible 
with the other. It is recommended that new designs start with the 
cyusb.sys driver.
Und da ich diese Lüftersteuerung benutze, die nicht von mir stammt, 
www.keiang.de habe ich keinen einfluss auf die App, und diese erkennt 
den neuen treiber nicht

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, na dann musst du natürlich den EzUSB Treiber nehmen. Den auf 
richtiges x64 umzuschreiben wird sicherlich ein bisschen Arbeit machen. 
Außerdem brauchst du dann das Microsoft WDK und musst dich in den 
Build-Prozess einarbeiten. Mit den Quellcodes sicherlich machbar, aber 
bestimmt nicht ganz leicht. Hast du mal im Gerätemanager "Legacyhardware 
hinzufügen" probiert? Eventuell frisst er über den Umweg den alten 
Treiber. Aber ich fürchte, die XP64 Architektur war schon etwas anders, 
als x64. Warst du hier 
http://www.schemionneck.de/d500/tlbblog/2006/04/11... 
schon mal gucken?

Autor: NickJag (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey super der Treiber von der Seite funktioniert, auch wenns die FX2 
version ist, danke dir !!!!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal kann das Leben so einfach sein. Ich hatte auch einfach nur 
ezusb und x64 bei Google eingegeben. :)

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welcher dieser Treiber funktioniert für den alten Cypress EZ-USB 
(2131Q/2131S/2135S) - EEPROM missing unter W7-64bit?

Danke

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, gute Frage, was spricht gegen ausprobieren? Soweit ich weiß, kannst 
du aber auch den alten EzUSB mit dem CyUSB Treiber bearbeiten.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt mit der Anleitung in CypressSuite 3.4.7 den cyusb-Treiber 
mit der VID und PID des AN2131 versehen und mein USB-Gerät 
(Netzwerk-Analysator) wird jetzt richtig angemeldet, wie im 
Gerätemanager zu sehen ist.
Trotzdem startet das Anwendungsprogramm für das Gerät nicht.
Wie muss ich prinzipiell vorgehen um den Analyzer wieder zum Spielen zu 
bekommen?

Gerd

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, das klappt nicht. Dazu müsste die Anwendungssoftware 
umgeschrieben werden. Ich dachte du brauchst das nur zum Firmware 
Download, denn "EEPROM missing" ist ein nackter Cypress Chip. Du musst 
dann wohl oder übel den ezusb Treiber nehmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.