www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PC-Netzteil defekt


Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe eben einen Rechner reinbekommen, wo ich das NT tauschen
musste. Für das alte scheint sich aber vielleicht eine Reparatur zu
lohnen (rein aus Interesse auf jeden Fall :). Das Fehlerbild:

An Pin 14 (PS_ON) liegt eine Spannung von 5V an, wenn der PC aus ist.
Drücke ich den AN/AUS-Knopf, fällt die Spannung auf fast 0V ab. Der
Rechner geht aber nicht an; es fehlen sämtliche Spannungen. Halte ich
den AN/AUS-Knopf für ein paar Sek. gedrückt, so steigt die Spannung an
PS_ON wieder auf ~5V an.

Was könnte Ursache dieses Defekts sein?

Gruß Stephan

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt auf Pin 9 eine Spannung an? PS-ON muss dauernd auf 0V liegen wenn
das NT aktiv sein soll.

Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hubert,

Also, PS-ON liegt ja auf 0V, nachdem ich den Rechner "einschalte" und
wieder auf 5V wenn ich ihn "ausschalte". Das ist ja auch richtig
so...

Der Pin 9 führt 5V sowohl wenn der Rechner "an" als auch "aus" ist.

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre so mal richtig, eine konkrete Fehleranalyse lässt sich so nicht
machen. Ich habe zwar schon einige NT repariert, bin aber auch schon an
etlichen gescheitert. Spannung primär kontrollierten, Elkos
kontrollieren, Spannung an den ICs kontrollieren. Das wäre so das
erste.

Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade mal in meiner Elektroschrott-Kiste gekramt und ein
weiteres ATX-Netzteil gefunden. Ich habe es gerade mal angeschlossen
und die Spannungen überprüft; es hat exakt das gleiche Fehlerbild wie
das andere NT.

Kurios: In beiden NTs flogen Heißkleberreste umher :/

Muss wohl ein häufig auftretender Fehler sein...


Gruß Stephan

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such den TL494, vergleiche alle Spannungen mit den Werten aus dem
Datenblatt, und schau auf welche Art das IC abgeschaltet ist (zu 99%
hat irgendeine Schutzschaltung angesprochen und legt das IC über den
Shutdown oder sonst einen Regeleingang lahm).

Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elkos primär hört sich gut an. Da saß auch der Heißkleber drauf.
Vielleicht haben die den Geist aufgegeben wegen der Hitze; sind zwar
105 Grad aber wahrscheinlich nicht die teuersten... :)

Mal sehen...

Gibt´s vielleicht irgendwo n Schaltbild oder ein Schema eines
PC-NTs?!?

Gruß Stephan

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den TL494 habe ich in keinem der beiden NTs drin. Stattdessen Verwendet
das eine den S494 von AUK und das andere hat ein ganz komisches IC mit
der Aufschrift "2003" und "IFF92Y0227E". Mit zweiterem kann
nichtmal google was anfangen :(

Ich checke erstmal das mit dem S494...

Gruß Stephan

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ob nun TL494 oder S494....

Ist doch nur ne andere Firma.

Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade mal das Datasheet über den S494 studiert und muss ganz
ehrlich sagen, das ich nicht sorecht weiter weiß.

URL: http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/AUK/S494.html

Hat vielleicht jemand ne Idee?

Gruß Stephan

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/tl494.pdf
Das ist besser dokumentiert

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe gerade mal das Datasheet über den S494 studiert und muss ganz
>ehrlich sagen, das ich nicht sorecht weiter weiß.

Dann lass es sein.
An Schaltnetzteilen zu basteln ist weder einfach noch ungefährlich !

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich es von den netzteilen kenne, die ich so bisher repariert habe
ist eigentlich immer der Primärseitige Transistor im A.... . Allerdings
wird bei dem Modellen die ich kenn die Spannung für die Steuerung aus
einem kleinen Trafo generiert. Ich habe inzwischen die Messerei und
Prüferei an den teilen aufgegeben und tausche bei defekten netzteilen
immer nur den Gleichrichter und den primären Transistor aus. Hat bisher
in 100% der Fälle funktioniert.

Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habe die Transistoren geprüft. Der Primärtransistor (ein gebilde aus
2 dicken Dioden) ist bei beiden NTs in Ordnung.

Bei dem einen NT habe ich einen defekten S10C40C gefunden, der komplett
niederohmig ist. Wird nächste Woche getauscht...

Das zweite NT verwendet andere Bauteile, u.A. 2x den 2SC5763, die auch
beide okay sind. Als drittes wird ein SSP2N60B N-Kanal MOSFET von
Fairchild verwendet. Hab leider kein E-Technik gelernt und mit google
komme ich auch nicht weiter; es wäre nett wenn mir jemand verraten
könnte wie ich das Teil auf seine Funktionsfähigkeit hin überprüfen
kann.

Danke und Gruß
Stephan

Autor: StephanW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, hat sich erledigt; hab mich eben vertan. Falls jemand mal den
gleichen Fehler hat: Es war einer der beiden S10C40C defekt... die NTs
laufen wieder :)

Gruß Stephan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.