www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Clonezilla - läuft das?


Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte eine 13GB System-Partition meiner sehr lauten 80GB HD auf 
eine sehr leise 40GB Platte klonen - geht das gut it Clonezilla? Kann 
ich danach die 40er als Systemplatte ohne Probleme weiternutzen und habe 
endlich Ruhe im Bastelrechner?

Danke, Klaus.

Autor: Flip B. (frickelfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für ein Betriebssystem? Etwas mehr Angaben musst du schon machen!
Clonezilla geht gut aber ob das System mit der anderen platte 
zurechtkommt, wenn es nicht auf ihr Installiert wurde.

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...achso, dachte genau DAS wäre ja egal, weil geklont. Es geht um XP 
Pro. Was braucht man noch für Angaben? HD Typen? Mainboard?

Danke, Klaus.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das schon mehrfach gemacht, allerdings mit TrueImage von 
Acronis.
Das Image wurde natürlich vom laufenden XP aus erstellt.

Was spricht dagegen, es mit Clonezilla einfach zu tun und dann zu 
prüfen, ob die Systempartition korrekt arbeitet. Auf der alten Platte 
ist ja dann noch immer alles unverändert vorhanden.

Problematisch ist dabei eher was anderes: Wenn du die neue Platte 
zusammen mit deiner aktuelle C-Platte im gleichen PC betreibst, dann 
wird Windows dieser einen anderen Buchstaben zuordnen (müssen) - diesen 
verwendet es aber auch, wenn du die alte ausbaust und dafür die neue 
verwenden willst, offenbar an Hand einer der physikalischen Platte 
zugeordneten Kennung. Man muss dann den MBR, am Besten mit einem 
WIN98-MBR neu schreiben. Dazu gibt es Anleitungen im Netz. Wird der 
neuen MBR mit XP beschrieben, funktioniert das nicht, weil der genau 
diese Zuordnung dabei in Ruhe lässt.

Besser ist es, es gleich richtig zu machen:
- Image der alten Platte erstellen, z.B. auf externe oder zweite 
eingebaute HD
- Platten tauschen, hier sollte die neue Platte zum ersten Mal im PC 
(zumindest im Zusammenhang mit Windows) sein.
- neue Platte formatieren und über die TrueImage-Boot-CD das Image 
wieder draufspielen.

Wenn etwas nicht funktioniert hast - die alte Platte mit 
funktionierendem Win ist ja noch vorhanden.

Ich hoffe, ich hatte das noch alles richtig in Erinnerung.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, clonen von XP funktioniert damit gut. Selber getestet, ist 
mittlerweile mein primäres Tool dafür.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Laufwerksnamensproblem ergibt sich nicht, da Clonezilla als Linux 
von CD oder USB-Stick gestartet wird. Ich habe es schon mehrfach 
verwendet, funktioniert wirklich prima. Probier es doch einfach, 
passieren wird deiner alten Systemplatte nichts, die wird ja nur 
gelesen.

Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommando zurück, bitte entschuldige, Clonezilla hatte ich probiert, ging 
aber NICHT gut, was dann ging war PING:
http://ping.windowsdream.com/

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Das Laufwerksnamensproblem ergibt sich nicht, da Clonezilla als Linux
von CD oder USB-Stick gestartet wird."

...auch nicht, wenn die neue Platte zu Sicherungszwecken der alten Daten 
schonmal in dem PC zusammenm mit der zu konenden eingebaut war?

PING schaue ich mir mal an, Danke für den Tip!

Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.