www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ist es normal, dass ein OP in einem Filter warm wird?


Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe mit einem OPA2604 einen Butterworth
- Tiefpassfilter 4. Ordnung aufgebaut, um aus einer Rechteck- eine
Sinusschwingung zu erzeugen (500 kHz). Der Sinus am Ausgang sieht sehr
gut aus, auch mit FFT. Allerdings wird der OP ordentlich
warm (~ 40 °C).
Ist das normal? Falls nicht, was kann ich dagegen tun?

Viele Grüße,
Holger

Autor: Sven Bohner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
40° is ok...
60° (ut schon weh beim anfassen)wird problematisch

500kHZ is schon ein wort...
leistung kommt nicht nur durch spannung und strom zustande
ne hohe frequenz sauber zu treiben braucht auch etwas energie

(c's umladen etc...)

Autor: Mr_Börtsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach dem was du am Ausgang als Verbraucher hast, kann es schon sein,
dass dein OP Warm wird. Wobei 40°C nicht wirklich warm ist.

OP's sind nun mal Verstärker, und Verstärker werden warm.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du denn den Ausgang belastet?

Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten:
Am Ausgang hängt, getrennt durch einen 10n Koppelkondensator, ein
invertierender Verstärker.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie hoch hast du den Eingangswiderstand dieses invertierenden
Verstärkers gewählt?

Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thorsten:
UPS, das sind ja nur 470 Ohm. Ich glaube, ich sollte da noch etwas
höher gehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.