www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anfänger hat Probleme


Autor: Horst Klöden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!!

Ich bin ganz neu auf diesem Gebiet und hab alles zusammengeschustert - 
aber es geht nicht.

Also nachgebaut habe ich den ISP-Programmer mit den 6 Datenleitungen 
(der Hinweis des Tutorials). Dann habe ich einen AT90S8515 genau wie im 
Tutorial angeschlossen. Dann probiert mit:

-PonyProg: Hardware Setup: parallel - LPT2 -AVR ISP I/O
beim Test kommt Test OK. (Dort noch andere Einstellungen?)
Kalibrierung funktioniert auch. Beim schreiben/lesen kommt "Falsches 
oder fehlendes Device (-24)"

- AVR ISP 2.56: Vor dem öffnen eines Projektes bei "Change Printer Port" 
kommt "LPT2 / Port available, Value Added Pack Dongle Found"
Erstelle ich dann ein Projekt und möchte Daten lesen/schreiben findet er 
keinen Dongle mehr und bei "Change Printer Port" fehlt der Dongle nun 
auch.

Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen. Zumindest erstmal auszuschließen 
wo der der Fehler nicht sein kann. Ich weiß ja nicht mal ob mein 
Programmer geht oder nicht.

Gruß Horst

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achte mal auf die Pinbelegung des Steckers! So ziemlich jede 
Programmiersoftware, die man im Internet finden kann, hat ihre eigene 
Pinbelegung des Parallelport-Steckers. Warum das so ist, kann ich nicht 
sagen. Jedenfalls habe ich mich anfangs ziemlich darüber geärgert, dass 
ich mit jeder Software, die ich ausprobiert habe, auch jedes Mal ein 
neues Programmierkabel zusammenlöten musste.

Gruss,

Peter

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, was ich noch erwähnen wollte. Nach meiner Erfahrung ist PonyProg 
nicht sonderlich zuverlässig. Der Test ergibt bei mir sogar "OK" wenn 
das Programmierkabel überhaupt nicht eingesteckt ist und die Kalibration 
funktioniert auch ohne Anschluss. Ist zwar irgendwie ein Witz aber 
Tatsache. Auch die Verify-Funktion von PonyProg habe ich mal 
ausgetestet, die funktioniert wohl scheinbar nach dem Zufallsprinzip. 
Diese Software ist für die Entwicklung recht praktisch, da sie eine 
Windows-Oberfläche hat und ohne Verify (kann man in der INI-Datei 
abklemmen) recht schnell ist. Aber wenn es für eine zuverlässige 
Programmierung für die Produktion ist, würde ich von dieser Software 
abraten.

Gruss,

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.