www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 7805 brückbar?


Autor: excelsior (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

vielleicht eine dumme Idee, aber kann ich wenn ich mal viel Strom
brauche mehrere 7805 er am Ausgang zusammenschließen? (evtl. mit einer
Diode am Ausgang)?

Thx

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt für den Fall die Möglichkeit an den 7805 einen
Leistungstransitor zu hängen der dann den Power-Teil der Längsregelung
übernimmt. Hab grad keine Schaltung da aber die müssten problemlos im
Netz zu finden sein.
Ob das mit dem brücken tut bin ich skeptisch.

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier gefunden: http://www.national.com/ds/LM/LM340.pdf (Seite 13, High
Current Voltage Regulator)
THT.

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Sega Mega Drive (wer kennt das noch? ;)) waren zwei 7805 einfach
parallel, ohne irgendwas. Weiß aber nicht, ob die jetzt selektiert
waren oder so. Auf jeden Fall müssen sie in sehr gutem thermischen
Kontakt miteinander sein.

Alternativen wären der 78S05 (2A) oder die LT1085-LT1083 (3A-7,5A). Das
mit dem Leistungstransistor geht natürlich auch, nur solltest Du da die
Variante mit Strombegrenzung wählen.

Autor: Stefan May (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einige Schaltungen sind hier zu finden:

http://www.ferromel.de/tronic_5.htm
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Besonders die Artikel von Thomas Schaerer aus dem Elektronik-Kompendium
sind sehr empfehlenswert.

ciao, Stefan.

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich halte davon nicht viel. Beide 7805 würden regeln wollen und am Ende
tut es nur eine von beiden korrekt. Das ergibt zuviel ripple am
Ausgang. Man kann es nur so handhaben, daß man den einen über einen TP
schaltet und ihen verlangsamt, was bei einem 317er aber besser
funktioniert.

Kostentechnisch ist es auch besser, das Geld für den zweiten Regler
lieber in einen gleich teuren TO220-Transistor zu stecken, das ergibt
effektiv mehr Stromausgang!

Autor: excelsior (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Danke!

P.S. Marko: Ich hab noch ein Master System zuhause ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.