www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperatursensor AD7314 (Digitaler Ausgang)


Autor: rma (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Ich habe heute ein Datenblatt studiert und habe völlig den Durchblick 
verloren vieleicht könnt ihr mir ja weiter helfen.

Datenblatt Infos
habe ich interesannte/unverständliche Stelle im Anhang

1? Habe ich jetzt eine Genauigkeit von +-2V oder 0.25V?
2? Wie kann ich den jetzt einen anderen Temp Wert ausgeben?

Ich danke im Voraus für eure Hilfe

Autor: rma (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besser Lesbar für die Frage 1

Autor: Dex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Die Auflösung ist 0,25 C° ( siehe auch Tabelle 0x0000 --> 0x0001)
Die Genauigkeit sind die +- 2 C° die der Sensor danaben liegen kann.

Ausgeleden wir der über SPI ( Datenblat unter Features...)
http://www.analog.com/static/imported-files/data_s...


mfg Dex

Autor: R. M. (rma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber für was brauche ich dann so eine genauigkeit wenn es trotzdem 2 
Grad abweichen kann.

wie ist den der Code für 20 Grad. Nach welchem system ensteht dieser?

Autor: Dex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht:
Auflösung!=Genauigkeit
Guckste da:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Aufl%C3%B6...

Autor: Dex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auswertung:

Auch im Datenblatt auf S. 5 zu finden:
"temperature reading from the ADC in 10-bit twos complement
format."

Guckste da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Zweierkomplement

Autor: R. M. (rma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super das mit der Tabelle habe ich jetzt geschnalt

Ist die abweichung immer dieselbe beim gleichen baustein?
z.B. 2.5 Grad => Gemessene Abweichung 1 Grad => Wirklichkeit 1.5 Grad
     5 Grad => Wirklichkeit 4 Grad
     10 Grad => Wirkleichkeit 9 Grad

Autor: R. M. (rma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch mehr fragen

Für was ist der SDI vorhanden?
Wie funktioniert das mit dem speicher ins Register?

Autor: Dex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen:

Schau dir doch mal im Datenblatt Seite 7 an
Figure 6. Typical Temperature Error @ 2.65 V

Da ist ein typischer Verlauf dargestellt ....


SDI? --> SPI?

Was auch immer wieder gerne zitiert wird ist:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tutorial

Wenn du das gelesen UND das Datenblatt gelesen hast sollte es klappen

Autor: R. M. (rma)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein sdi
hast du eine ahnung was das ist?
Ich weiss ich kann im Datenblatt nachschauen das ich aber nicht wirklich 
verstehe.

Danke für die übrigen antworten die haben mir ein bischen geholfen

Autor: R. M. (rma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe herausgefunden was sdi ist

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.