www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik H-Brücken Problem!


Autor: youngster (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo erst einmal alle zusammen;)
Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen;)

Ich wollte eine H-Brücke bauen welche über die Mikrocontroller IR2184 4 
Moosfets des Typs IRF1405 ansteuert. Dabei soll die Spannung im 
Arbeitskreises 24V betragen und die Spannung an den ICs soll 12 V sein. 
Desweiteren Steuer ich die ICs mit 5V um später wenn alles klappt un ich 
das programmieren schaffe eine PWM hinzubekommen.

So jetzt zu meinem Problem:

Es klappt eigentlich alles super nach anfänglichen Schwierigkeiten und 
etweiigen Lötfehlern bekomm ich es jetzt hin, dass die beiden 
Gegenüberliegenden Moosfets durchschalten und ich somit eine Spannung an 
der Klemme (wo später der Verbraucher angeschlossen wird) messen kann. 
Allerdings beträgt die Spannung nur höchstens 11V anstatt den 24V die 
ich gerne haben würde! Und an dem oberen gesperrten Moosfet fallen die 
kompletten 24 V an aber an dem unteren gesperrten auch nur die 11V wie 
schon an der Klemme! Ich bin leider völlig ratlos wie das sein kann und 
habe auch schon einiges ausprobiert (von wegen Moosfets austauschen usw 
) aberi ch kann den Fehler nicht finden :( vielleicht könnt ihr mir da 
ja weiter helfen und einer von euch ist so fit in dieser Geschichte das 
er das Problem erkennt!!

Würde mich extrem freuen

mfg.
Youngster

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die IC's haben eine interne Ladungspumpe, bzw. Bootstrapschaltung, um 
eine Gatespannung von über 24V für den Highside-N-Kanal-Mosfet zu 
erzeugen.
Und solche Dinger wollen permanent geschaltet werden, nicht nur hin und 
wieder.
Wenn Du nur gelegentlich schaltest, baut sich da keine Spannung weiter 
auf, so daß die eben nur auf unterem Niveau rumschlappern.

Autor: youngster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm was bringt denn diese Bootstrapschaltung ? sorry bin zwar bissl 
elektronisch veranlagt aber Mikrokontroller und Moosfets sind neue 
Gebiete für mich :(
Also was bringt diese Bootstrapschaltung und wie funktioniert sie genau? 
und wieso muss ich die dauernd schalten (heißt das, dass ich den Moosfet 
dauernd zwischen sperren und offen schalten sollte?)

Und wieso kommt es dann dazu das die Spg. auf unterem Niveau rummacht?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.