www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Problem


Autor: Bastian Kriebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe das 204B LCD von Reichelt. Seit einigen Tagen verlieren
einige Buchstaben ca. 2 min nach dem Einschalten einige Pixel
(auf einer Senkrechten Linie). Am Kontrast liegt es nicht.
Als Spannungsquelle dient ein PC-Netzteil.
Wenn das LCD aus- und nach einiger Zeit wieder eingeschaltet wird
funktionieren die Punkte wieder.
Zum Test, dass ich nichts überschreibe, habe ich das Datenkabel
getrennt - das Problem trat aber immer noch auf.

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann, vor allem da das Display
nur wenig geraucht wurde.

Gruß

Bastian Kriebel

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht nach einem Wackelkontakt bei der Kontaktierung aus. Drück mal
vorsichtig drauf, schau ob sich was ändert und tausche es um.

Autor: Bastian Kriebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ich überprüft und eine extra stromversorgung angelötet

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe ich genau den gleichen Fehler bei einem 4x16 und
einem 4x20 LCD von Reichelt.
Bei 2x16 oder 2x20 LCDs von Reichelt gab es bislang
noch nie Probleme.

Gunter

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte keinen Wackelkontakt am 14 poligen Anschluss, sondern ein
Wackelkontakt von der Kontaktierung des LCDs auf der Platine.
Drück hier mal auf das LCD/den Rahmen vom LCD.

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yep. Ist der Leitgummi zw. LCD und Platine.
Der Versuch, den Metallrahmen zu entfernen und
noch was zu retten, hat's beim 4x16 aber noch schlimmer
gemacht

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Gunter
Warum machst du auch sowas ? Das Ding schickt man zurück, und gut
ist...

Bei kleinen LCDs ist das wirklich eine schlimme Fummelei, das LCD
auszurichten. Ich hab das schon ein paarmal gemacht, es erfordert gute
Nerven ist aber machbar.
Bei großen LCDs sind zum Glück die Zeilen mit einem Flexkabel
angeschlossen und nur noch die Spalten mit Leitgummi versehen (oder
umgekehrt).

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

versucht mal vorsichtig die kleinen Haken, die von dem Metallrahmen
durch die Platine gehen etwas weiter zu drehen. Diese haken klammern
je nach "drehwinkel" unterschiedlich stark.

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Hubert,

>Diese haken klammern je nach "drehwinkel" unterschiedlich stark.
wie soll das gehen?
Dann müßten sie auf einer "schiefen Ebene" aufsetzen.
Die laufen aber auf dem Kupfer der normalen Platine.

Gunter

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn man sich die Klammern anschaut, wird man feststellen,
dass diese nicht einfach (gerade) ausgestanzt wurden, sondern
schräg. Je weiter ich diese dan drehe, je "länger" ist das material
der Klammer.

Nicht die Ebene ist schief, sondern die Klammer!

cu

Autor: Bastian Kriebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

Wenn ich auf den Rahmen drücke verschwinden alle Zeichen, was
natürlich auf ein Kontaktproblem hindeutet. Umtauschen ist ohne
Rechnung wohl nicht mehr - beim nächsten LCD bin ich schlauer.

Gruß

Bastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.