www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe 16 Bit Addition und Subtraktion 8051


Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Könnt ihr mir bei dem Problem der 16 Bit Addition & Subtraktion helfen.
Habe das ganze mit 8 Bit schon fertig. Kann jemand vielleicht ein
Codebeispiel beisteuern?

Autor: Edgar Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8Bit Addition und Subtraktion ist doch nur ein Mnemonic. Kein Wuder, das
Du schnell fertig warst.

Aber keine Panik. 16Bit sind auch nur 2 8Bit-Operationen hintereinander
mit Übertrag. Schau Dir mal die Befehle ADDC und SUBB an. Auf die Lösung
kommst Du dann schon selbst ;)

Autor: buz11 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja , wir sind ja nicht so ...    ;-)

http://www.8052.com

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hoch auf die AVR-Architektur!
Das ist ja umständlich alles über den Akku machen zu müssen.

Gruß
Andi

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erst mal für die Hilfe!

Jetzt steh ich vor dem Problem, das ich das Ergebnis auf einem Display
ausgeben möchte. Wie kann ich das machen wenn das Ergebnis über 3
Register verteilt ist, ich aber nur eine Zahl als Ergebnis ausgeben
möchte?

mfg

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ein Hoch auf die AVR-Architektur!"

Dafür dann keine Interrupt-Level und umständliches Bit-Banging...
Na prima!

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, wenn ich daran denke, das beim AVR nur 2 Befehle für eine
16Bit-Addition nötig sind dann lebe er hoch.
Für ASM haben die AVR´s einfach einen (für 8-Bitter) genialen und
schnellen Befehlssatz wegen RISC.
Das mit den IRQ-Levels ist 8051-Land und auch mit 3 16Bit-Timern und
überall kompatible Register, da hat 8051 natürlich die Nase vorn.
Ist dann halt eher was für die C-Gemeinde.
Wie dem auch sei, alles hat seine Vor- und Nachteile!

Gruß
Andi

PS: Was meinst Du mit "Bit-Banging"?

Autor: Dirk Broßwick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@andi

frage mal einen CPU-Core entwickler oder einen Informatikstudent, der
würde die entwickler gleich erschiessen für das verbrechen AVR. aber
leider ist der AVR einfach sehr schnell bei wenig preis :-). deshalb
programmiere ich auch mit ihn, aber auf einen 8051 mach es sehr viel
mehr spaß :-)

CA

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Informatikstudent befinde ich den AVR für gut stempel

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei jeder derartigen Fragestellung immer diese endlosen Diskussionen
über das bessere Prozessor-Design. Jede Familie hat ihre Vor- und
Nachteile. Kommt immer auf den Einsatzzweck an. Sonst gäbe es ja nicht
diese Vielfalt.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Jede Familie hat ihre Vor- und Nachteile. Kommt immer auf den
Einsatzzweck an. Sonst gäbe es ja nicht diese Vielfalt."

Naja, logisch zwingend ist dieser Schluss natürlich nicht und andere
Faktoren sind sicherlich oftmals entscheidender.

Fakt ist allerdings, dass die AVR-Architektur gemessen an ihrem Alter
doch ein paar unverständliche Einschränkungen hat, was man dem 8051
oder dem noch älteren PIC sicherlich nicht vorwerfen kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.