www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsversorgung / Batterie


Autor: Heinz Tomato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits.

Bereits vor geraumer Zeit habe ich mal Fragen zu meinem
"Binäruhr"-Projekt gestellt.

Nun habe ich vor, das Ding per USB-Kabel zu Powern, sollte ja ne
ordentliche 5V-Signal sein, daß dann auch nicht stabilisiert werden muß
o.ä.

Nun möchte ich natürlich, daß die Uhr auch bei ausgeschaltetem
PC/USB-Hub funktioniert. Dazu ein paar Fragen:

1. drei 1,5V-Batterien=4,5V ist doch für "normale" SMD-Logik (4040,
4060, etc.) ausreichend, oder?
2. mit den 5V power ich auch per transistoren geschaltete LEDs. Sollte
man nicht viel von merken, daß es nur 4,5V sind; richtig?
3. Will ich die Batterien ja nicht gerade aufladen. Reicht es da, bei
"+" einfach eine Diode reinzuknallen? Dann sollte ja bei USB-Anschluß
(=5V) das Ding gesperrt sein, und die Batt somit weder aufgeladen, noch
entladen werden. Sobald USB ab, dann quasi autmatisch
spannungsversorgung durch Batterie.

Geht das so, oder ist da irgendwas zu "blauäugig"? (etwa der
problemlose Wechsel zwischen den Spannungsversorgungen "on the
fly")?

Danke schonmal für die Bemühunhen.

Autor: Heinz Tomato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung für die üblen Rechtschreibfehler, die ich leider zu spät
gesehen habe.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schaltest du den PC denn aus? Mit einer schaltbaren Steckdose oder
nur mit dem Schalter an der Vorderseite des PC? Falls letzteres
brauchst du im Normalfall keine externe Stromversorgung: Die meisten
USB-Ports bei ATX-Boards führen auch im ausgeschalteten Zustand 5 Volt.

Autor: Heinz Tomato (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon per Steckdose. Mittlerweile hab ich zwei 6er Steckdosen
vollgepackt mit PC-Peripherie. Unter anderem zwei (alte) Stereoanlagen
(eine für vorne, eine für hinten) und da muß nachts einfach ruhe sein.
Zumal auch das FF-Lenkrad nen höllenkrach macht.

Aber zurück zur Frage: Gehts so, oder Denkfehler?

vielleicht probier ichs auch einfach aus, kaputt gehen kann da ja
eientlich nix.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.