www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensatoren bitte identifizieren


Autor: mpl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab vor einigen tagen ein paar alte motherboards ausgeschlachtet und die 
Kondensatoren müsste ich mal Identifiezieren...

was für Kondensatoren sind das?

Elkos?

hab ich die werte richtig abgelesen?

was für werte haben die Kondesatoren 4 & 5 ?

mfg

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aluminium-Elektrolyt (ohne Berstöffnung?!).
Nr. 4: 560µF/6,3V
Nr. 5: 86 oder 860µF/10V

bei allen Kondensatoren kann es gut sein, dass sie um den Faktor 10 
weniger Kapazität haben, als du angenommen hast. Evtl. steht die letzte 
Ziffer jeweils für 10^x µF. Wenn also auf dem Kondensator steht: 560 
könnte es bedeuten 56*10^0 µF = 56µF. Steht dort 561 bedeutet es 56*10^1 
= 560µF.

Wie alt sind die Teile denn?
Ich dachte heutzutage hätten alle Elkos Berstöffnungen...

Wenn sie "sehr alt" sind (>10 Jahre) kannst du sie vermutlich eh 
wegwerfen...

Autor: mpl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die motherboards sind nicht älter als 4 jahre... lohnt es sich die noch 
zu bastelzwecken zu benutzen?

mfg

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu Bastelzwecken auf jeden Fall... ein Elko verliert aber eben leider 
nach einer gewissen Zeit immer mehr seiner Kapazität. Es kann also sein, 
dass ein Elko, der 33µF haben soll dann nach 10 Jahren nur noch 10µF 
hat.

Autor: Tüll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein multimeter besorgen das die testen kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.