www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pic18f1320 Eisenbahn


Autor: Tobias Eggensberger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe vor eine Eisenbahn (2 Kreise auf denen jeweil 2 Züge 
abwechselnd fahren) mit Pics zu steuern. Es ist jeweils 1 Pic18f1320 für 
jeden Kreis zuständig.
Jeder Pic hat Ausgänge für Weichen- und Fahrstrom- Steuerung (alle an 
Port A) und Eingänge für diverse Gleiskontakte und Schalter (alle an 
Port B)

Zum Problem:Auf dem Port B habe ich Pull-Ups eingeschaltet.
Wenn ich versuche den Port PB5 einzubinden liegt dieser aber nicht auf 
+5V...
Was muss ich im Programm noch ändern?
evtl. soll später eine Serielle Schnittstelle eingebaut werden... wie 
könnte ich die einstellen?


Hier die Initialisierung der Ports:
PORTB=0b00000000;             //clear portb
ADCON1 = 0b01111111;          //digital IO
TRISB=0b11111111;             //Eingänge
INTCON2bits.RBPU = 0;         //PullUp


TRISA = 0b00000000;           //Ausgänge
LATA = 0b00000000;            //clear porta

Danke schon im Voraus,
Tobias

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Verhalten liegt vermutlich an der config "LVP on", da hierfür der 
PB5 als Steuereingang benötigt wird und nicht mehr als Port verfügbar 
ist.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

das ganze kann 1000 Gründe haben. Zuerst sollte man differenzieren, ob 
es ein Hardware- oder Softwareproblem ist.

Dazu braucht man:

+ Schaltplan (komplett)
+ Layout (wie es auf der Platine aussieht)
+ Kompletten Sourcecode

...

Es kann an allem liegen ... vielleicht bricht die Spannung zusammen oder 
oder ...

Autor: GGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bit 7 RBPU: PORTB Pull-up Enable bit
1 =  All PORTB pull-ups are disabled
0 =  PORTB pull-ups are enabled by individual port latch values

gibts da nicht noch ein Pull-up register für jeden einzelnen Port???

Gruß

Autor: GGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Port-Pin natürlich ....

Autor: Tobais Eggensberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Danke für die Antworten!
Es lag im Endeffekt am LVP-on.

Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.