www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software ipaq 3870 ganz abschalten


Autor: Florian D. (fdsurfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen ipaq 3870 gekauft. Das Teil läuft prima unter PPC2002. 
Weiß wer ob das unter PPC 2003 besser läuft?
Ich benutze das Gerät als Navigator. Da im Winter das Hobby ruht, ist 
der PDA länger Zeit ausgeschaltet. Leider ist das aber nur eine Art 
Standby.
Nach ein paar Wochen ist dann der Akku leer. Dadurch geht mir irgendwann 
vermutlich der Akku kaputt.
Angeblich kann man den PDA auch ganz ausschalten. Dabei geht dann zwar 
das RAM verloren, aber dafür gibt es ja das Backup.

Laut HP gibt es das folgende verfahren:

To disable the battery on the H3800 Series, please follow these 
guidelines:
1.        Perform a backup of all data that is stored on the iPAQ, using 
ActiveSync or some other method.
2.        Press and hold the two outer application buttons. At the same 
time, press the stylus into the hole on the bottom of the iPAQ for five 
seconds.
3.        The screen will begin to fade indicating that the battery is 
being disabled. Verify that the battery is disabled by pressing the 
power button in the upper right hand corner of the unit.

Das klappt aber leider nicht. Kennt wer die richtige Methode?

Gruß,
Florian

Autor: Nachtaktiver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich du wäre, würde ich mir SPB Backup kaufen.
Deine Software installierst du auf einer Speicherkarte und du lässt SPB 
Backup ein "Full Backup" im Wochen (oder ähnliches) machen.

Wenn im Winter mal der Akku leer und der PDA alles vergessen hast, 
startest
du das Windows Grundsystem und spielst das Backup von der Speicherkarte 
direkt ein. Ganz ohne Probleme.

Unter Windows Mobile 2003 wird das genauso sein, da diese Geräte keinen 
Flashspeicher haben und der gepufferte SRAM als Daten-Programmspeicher 
geteilt wird. Erst mit der Zeit von Windows Mobile 5.0 kamen die ersten 
Geräte mit viel Flashspeicher auf dem Markt wo der SRAM wirklich nur für 
die Ausführung von Programmen genutzt wurde. Ich denke das hat damit zu 
tun da früher Flash Speicher in großen Mengen preislich unattraktiv war.

Autor: Florian D. (fdsurfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das ist schon richtig. Das mit dem Backup habe ich auch im Griff. 
Ich mache mir auch mehr Sorgen um den Akku. Für den ist es ja nicht so 
gut wenn er so leer gesaugt wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.