www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Internen Speicher eines STM32_103 ansprechen


Autor: Torsten Albrecht (torsten_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche Eure Hilfe bei der Ansteuerung des internen Speichers eines 
STM32. Ziel ist es, einmalig eine variable Zeichenkette (maximal 128 
Zeichen) abzuspeichern. Diese Information soll dann später wieder 
ausgelesen werden können.

Ich würde mich über ein C-Code-Beispiel freuen.

Wie wird der Flash-Speicher initialisiert/reserviert?
Wie kann ich ein byte (bzw. einen Block) schreiben?
Wie lautet ein read-Befehl.
Wie lautet ein "Ready-Status-Befehl"? (oder ähnliches - falls vorhanden)

Wer kann mir helfen?

Vielen Dank schon mal!!!!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
=> Flash Programming Manual.

Autor: Torsten Albrecht (torsten_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im STM32F10xxx Flash programming manual ist ja alles ausführlich 
beschrieben – nur leider fehlt hier ein einfaches praktisches 
code-Beispiel für Einsteiger! Ich kann leider daraus nicht so schnell 
was ableiten. Gibt es schon fertige Bibliotheken/Funktionen?

Zum ansprechen des EEPROM eines Atmega128 genügen mir das Einbinden der 
Bibliothek:
#include <avr/eeprom.h>

Zum Schreiben verwendet man die Funktion:
eeprom_write_byte((u8 *)(addr), wr_data);

Zum Lesen diese Funktion:
rd_data = eeprom_read_byte((u8 *)(addr));

und die ready-FKT:
while (!eeprom_is_ready());
Und das war`s im Prinzip!!!

Wie lautet ein einfaches Beispiel analog zum Flash-Speichers eines 
STM32-F103?

Autor: Torsten Albrecht (torsten_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat niemand ein Beispiel für mich?

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Torsten,

die STM32F10x haben kein EEPROM, von daher gehts auch nicht so einfach 
wie in deinem Beispiel vom AVR.
Aber ich kann dir nur empfehlen mal bei ST auf der Seite deines 
Controllers im Bereich "Design support" zu stöbern. Da gibt es viel 
Programmbeispiele.
Unter anderem das hier:
http://www.st.com/internet/com/TECHNICAL_RESOURCES...
Damit kann man wohl ein EEPROM im STM32 nachbilden. Ein Zip-File mit dem 
ganzen Projekt (Sourcecodes/Projekteinstellungen/etc.) gibts dort auch.
Vielleicht hilft dir das.

Gruß
Rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.