www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Avrdude wird nicht erkannt


Autor: Raphael F. (erdbewohner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe mir neu das Avr Dragon gekauft. Ich habe ein MacBook mit 
Windows 7 64 bit in einer virtuellen Maschine (Parallels 6). Gestern 
habe ich nach längerem hin und her den Dragon mit avrStudio 4.18 
verbunden bekommen. Es bot mir gleich ein Update an, was ich angenommen 
habe. Danach konnte ich es verbinden. Ich habe aber noch keine Schaltung 
angeschlossen gehabt oder etwas programmiert.
Heute habe ich nun eine Schaltung angeschlossen, allerdings noch ohne 
Strom (ich möchte die Schaltung mit eigener Stromversorgung versorgen, 
und habe desshalb das VCC kabel zum Dragon gekappt.) Dann habe ich 
windows in der viruellen Maschine gestartet und bekam beim start die 
Fehlermeldung, dass windows nicht gestartet werden kann, und es in einen 
älteren Zustand zurück gesetzt wird. Danach war der gestern installierte 
Jungo-treiber wieder deinstalliert. Also habe ich avrStudio auch 
deinstalliert, und es mitsamt Jungo-treiber wieder installiert. Wenn ich 
jetzt Windows neu starte, hat es keine Probleme. Der Dragon wird auch im 
Gerätemanager bei Jungo angezeigt und sollte funktionieren. Aber wenn 
ich ihn mit AvrStudio verbinde und auf connect klicke, wird er nicht 
gefunden (connecting failed)! :-(
Ich bin absolut ratlos!

PS: Ich habe noch kein usb-hub, aber ich möchte die schaltung ja 1. auch 
mit eigenem Strom versorgen, und 2. hat es gestern ja auch funktioniert.
Ausserdem habe ich das board nicht extra gegen statische ladung 
geschützt: ich habe es einfach in der schachtel ohne die schwarzen 
teile. Könnte das das Problem sein?

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist bei Jungo noch der Windriver mit aufgelistet im Gerätemanager?
Falls nein, ist sicher das das Problem. Dann muss man ihn manuell 
nachinstallieren [1].

[1] 
http://www.avrfreaks.net/index.php?name=PNphpBB2&f...


Gruß Skriptkiddy

Autor: Raphael F. (erdbewohner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
doch, ist auch aufgelistet.

Autor: Klaus T. (gauchi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute, mehrfach ein- und ausstecken hast Du schon probiert.
Bei mir (Parallels 4, Windows XP) werden USB-Geräte nicht immer 
zuverlässig mit dem Gastsystem verbunden, selbst wenn sie von Windows 
erkannt sind.
Kannst Du prüfen, ob avrdude am Mac mit dem Dragon kommunizieren kann?

Hat denn das Software-Update funktioniert? Ich meine mich zu erinnern, 
dass mein Dragon (ist allerdings einer aus der ersten Generation) dafür 
in einen Bootloader-Modus ging und sich als anderes USB-Gerät anmeldete, 
das man dann explizit mit der virtuellen Maschine verbinden musste. Wenn 
er da hängengeblieben ist, meldet er sich vielleicht immer noch als 
Bootloader an und wartet auf Updates.

Autor: Raphael F. (erdbewohner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also mit avrdude habe ich keine erfahrung. Er wird völlig normal als 
avrdragon erkannt. Daran kann es nicht liegen.

Autor: Raphael F. (erdbewohner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie bringe ich denn avrdude zum laufen? ich habe den ganzen ordner 
runtergeladen, aber ich kann mit all den dateien irgendwie nichts 
anfangen (dass es ein konsolenprogramm ist, weiss ich)

Autor: Klaus T. (gauchi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du MacPorts installiert hast mit
  sudo port install avrdude
(Vorsicht, das installiert möglicherweise die komplette avr Toolchain)

Alternativ gibt es eine vorkompilierte Variante hier:

http://www.obdev.at/products/crosspack/index.html

das hab ich allerdings noch nicht ausprobiert.


Für den Betrieb:

avrdude -P usb -c dragon_isp -p m8 -vv -t

damit verbindet er mit einem Mega8 via ISP und fragt auf dem Terminal 
was er machen soll.
Solange kein uC angeschlossen ist, gibt das eine Fehlermeldung von wegen 
Signature Error (kanns grad nicht ausprobieren). Wenn Du die kriegst, 
sollte er den Dragon schon mal gefunden haben.

Autor: Raphael F. (erdbewohner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uuuf, es geht jetzt endlich!
Gestern hatte ich nur service-pack 1 installiert, als ich es wieder 
installieren musste, habe ich gleich alle drei installiert. Ich habe es 
jetzt noch mals deinstalliert und nur service pack 2 draufgetan. Jetzt 
geht es! Keine Ahnung wieso, aber hauptsache es tut.
Vielen Dank an alle!
Gruss
Erdbewohner

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.