www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP DDR2 und DSP


Autor: TI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich sitze nun seit einiger Zeit daran, alle Designregeln 
(TMS320C6457/TMS320TCI6484/TMS320TCI6487/88 DDR2 Implementation 
Guidelines) umzusetzen. Hat jemand evtl. Erfahrungen gesammelt, wie 
kritisch die Einhaltung ist?.

Viele Grüsse

Autor: ddr2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich kenn DDR2 nur von der FPGA Seite und da würde ich sagen es ist 
kritisch. Versuch alles so zu machen wie vorgeschlagen. Dann sollte es 
keine bösen überraschungen geben.

Autor: TI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke für Deine Antwort. Mit einem FPGA (Altera Cyclone III) habe ich es 
schon häufiger implementiert. Hat bisher immer Pi mal Auge funktioniert. 
Die Tck war allerdings deutlich kleiner. Ok, mal anders gefragt:
Mir erscheint es albern, die Designrules eines DDr2 667 MHz Rams 
händisch umsetzen zu wollen. Welche Autorouter können diese Vorgaben 
verarbeiten? Specctra kann es...gibt es noch Alternativen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.