www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Freemodbus in Betrieb nehmen


Autor: bbking (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir freemodbus runtergeladen und unter linux nach ein wenig 
Umbauarbeit am Makefile für ein ATmega16 kompilieren und laden können. 
Leider tut das Demo-Programm nicht, ich bekomme immer ein "Reply 
time-out" vom modpoll-tool.

Zum Aufbau:
RS232/RS485 Konverter über USB am Laptop angeschlossen (modpoll liefert 
Daten, wenn ich am Konverter ein Modbus Modul von EAP anschließe)

auf dem RX/TX Kanal des uC hängt ein Texas Instruments SN75176BP 
(baugleich mit MAX485). PB0 wurde für die Aktivierung des Sende-Eingangs 
ebenfalls verdrahtet.
Mein eigenes Testprogramm liest erfolgreich über RS485 geschickte 
Zeichen und schickt diese fehlerfrei zurück, jedoch mit freemodbus 
klappt es nicht.

Wie kann ich nun zum Debuggen anfangen?

Danke schon im Voraus.

BBKing

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.