www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grafik Display


Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallihallo...Ich habe vor an einen AVR (wahrscheinlich Mega16) ein
Vollgrafik-Display dranzumachen es sollte so 10 cm x 8 cm sichtbare
fläche haben (farbe ist nicht umbedingt nötig, wär aber schön).
Es sollte nicht allzu teuer sein und möglichst leicht anzusteuern sein.
RS232 oder ISP.
Was denkt ihr, was für ne framerate ich da hinbekommen kann ( abgesehen
von der berechnung des bildes, nur die übertragung an das display ).

MfG Reiner

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sollen wir dir das sagen, ohne die möglichen datenraten von spi oder
rs232 genauer zu kennen?

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auf http://www.lcdmodule.de die sog. DIP-Serie. Die haben einen
µController on board, skalierbare Schriften, etc. und wahlweise
Kommunikation über I²C, SPI oder RS-232. Sind aber nicht billig.
Farbe? Zum derzeitigen Stand fast unbezahlbar.

Autor: ape (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und welche Auflösung möchtest du haben?
In der Größe gibs alles von 128x64 bis VGA
und möchtest du Pixelgrafiken ausgeben oder nur ein paar Striche und
etwas Text.
Farbe wird auf jeden Fall schwierig und bei mehr als 128x128 Pixeln ist
eine serielle Schnittstelle auch einfach zu langsam.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauch das teil um quasi einen 2. bildschirm an ein DSO dran zu
machen, deswegen auch ca. 8x10 cm (des DSO hat ne rs232). Wie gesagt,
Farbe muss nicht umbedingt sein. Die Auflösung sollte nicht zu gering
sein. Man sollte die werte doch gut ablesen können. bei einer ADC
auflösung von 8bit kann ich ja 256 zustände defnieren, vielleicht wärs
dann gut, wenn das display y=256 pixel hätte. auf x währen das dann 320
pixel. geringer sollte die auflösung nicht sein.
Am leibsten wär mir eine SPI ansteuerung, weil die wahrscheinlich am
schnellsten ist!?

MfG

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, wenn Dir die eDIP-Module von www.lcdmodule.de nicht zusagen, dann
gibts nur eines: Selber bauen.
Ein 320x240 Grafik-Display kostet bei Reichelt 176,-- Euro.
Einen ATMega-8 als Schnittstellenwandler dran, voilá, da ist unser
SPI-Anschluß.
Grafik-Displays mit integrierter SPI (oder sonstiger Schnittstelle)
sind äußerst rar, normalerweise kommen sie mit einer parallelen
Schnittstelle daher.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, dass auf lcdmodule keine preise stehen. kennt jemand die Preise,
für ein display in dieser grösse ? (320x240)

Autor: Stéphane (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt jm. eine Lib bzw. ein beispiel in C um den besagten eDip zu
steuern ??

Gruesse,

Stéphane

Autor: Moses (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es hier schon was neues ? bin auch auf der Suche nach Beispiel-Code 
möglichst über I2C oder ISP

grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.