www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Konzept um serielle Midi-Sysex-Daten per Atmega zu verarbeiten


Autor: sammy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

ich bin gerade beim Bau eines Midi-Fußschalters.
Zur Konfiguration werden Mididateien an den Mikrocontroller (Atmega 128, 
16Mhz) gesendet.
Es gibt verschiedene Presets usw. die jeweils über eine Midinachricht 
übertragen werden.
Ein Preset schon eine Größe von ca. 270 Byte. Nach den ersten 15 Byte 
weiß ich was das für ein Sysex Befehl ist, welche Presetnr usw.
Ich möchte nun n-Presets gleichzeitig übertragen, also z.B. Preset 1-200 
-> 200 mal 270 Byte an Daten.
Die Presets werden in ein Atmega Dataflash AT45DB321 geschrieben.

Die Einzelübertragung funktioniert prima. BufferVariable, die dann 
nachträglich verarbeitet wird.
Ich bekomme es aber nicht hin, das so zu machen, das ich mehrere Presets 
direkt hintereinander empfangen kann (also n SYSEX Nachrichten 
verarbeiten), den buffer leerschreibe ins Dataflash. Eine bidirektionale 
Verbindung mit Handshake möchte ich nicht machen.

Wie ist das konzeptionell sonst am besten hinzubekommen? Wie puffere ich 
die Daten am besten, bzw. wie steuere ich das Wegschreiben am 
sinnvollsten?

Vielen Dank für eure Hilfe,
Sammy

Autor: sammy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ich ganz vergessen habe:
ich programmiere mit AVR-GCC

lg
Sammy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.