www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mikroMMB (elektronika) äquivalent für AVR?


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab grad im Elektor-Heft Werbung für diese Display + Prozessor 
gesehen (und ich fand die idee gut), dann weng weiter gelesen und :(, 
nur für PIC!
ALSO: gibt's sowas (in der Art) auch für/mit AVRs ?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Was hindert dich daran dort nachzusehen?

http://www.mikroe.com/eng/categories/view/9/avr-de...

MfG Spess

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sogar schon gegoogled (und unter andrem diese Seite gefunden), 
ich hab doch schon gesagt: nur für PIC. Ich meinte eigtl. ob es sowas 
von anderen gibt (mikroe ist ja nicht der einzige evalboard Hersteller). 
So viele AVR-Entwickler wie hier unterwegs sind hoff ich halt, dass 
jemand sowas schon irgendwo gefunden hat (und vielleicht sogar schon 
erfolgreich einsetzt)...

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ich hab sogar schon gegoogled (und unter andrem diese Seite gefunden),
>ich hab doch schon gesagt: nur für PIC.

Bist du blind?

MfG Spess

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur gelinkten Seite:

Überschrift: AVR Development Tools

Angebote:
EasyAVR6 Development System
BIGAVR6 Development System
....

Wenn du das AVR immer noch nicht siehst solltest du zur Augenkontrolle 
=)

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sich das mikroMMB angukt sieht den Unterschied:
Die AVR-Teile = groß&sperrig
mikroMMB = ~Handheld

Autor: Rene K. (draconix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schau dir doch einfach mal das mikroXMEGA Board an... Und wer sich 
wirklich ernsthaft in die µC Welt einfinden will, der nimmt auf jeden 
Fall erstmal was "großes & klobiges" wie das EasyAVR6 oder ein STK500 
etc...

Glaub mir, als DevBoard eignet sich sich das PIC-Bilderrahmen Dingens 
garantiert nicht.

Und sollte für dich solch ein "Handheld" Dingens wirklich ein "must 
have" sein, dann nimm doch das Dingens und schau mal wie es so im PIC 
Lager aussieht...

(nutze selber seit Jahren die EasyAVR Serie mit MicroC PRO AVR und ist 
vollends zufrieden damit!)

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Die AVR-Teile = groß&sperrig
>mikroMMB = ~Handheld

Nur lese ich da überall  'mikroMMB for xyz Board'. Also sind die ohne 
ein grosses PIC-Board nicht lauffähig.

MfG Spess

Autor: Markus Gräb (ghost91)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.