www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Display an i.MX25


Autor: Marcus M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Mikrocontroller Gemeinde,

ich bin auf der suche nach einem i.MX25 mit embedded Linux. Dieser 
sollte ein Display spendiert bekommen. Nun sind meine Fragen 
dahingehend:
- wer hat so etwas schonmal gemacht?
- wie wird das Display an einem solchen ARM angeschlossen?

Meine Wahl würde auf ein Display mit dem Controller UC 1701 oder ST7565 
fallen.
Wer könnte mir dazu Informationen geben?

Danke

Gruß Marcus

Autor: Andreas Auer (aauer1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

zu einem i.MX25 kann ich leider nicht viel sagen. An einem günstigen CPU 
Board mit so einem i.MX25 wär ich aber grundsätzlich auch interessiert!

Zu deiner Frage kann ich noch folgendes beisteuern: Ich hab an einem 
OMAP3530 ein PSP LCD mit RGB Schnittstelle angeschlossen. Der Anschluss 
war kein großes Problem, da der OMAP3530 (ARM Cortex-A8) direkt eine RGB 
LCD Interface anbietet. Treiber für Embedded Linux waren auch bereits 
vorhanden (einige kleinere Modifikationen reichten aus).
Der i.MX25 hat soviel ich weiß ja auch ein RGB LCD Interface. Ich weiß 
nicht genau was deine Vorgaben sind und was das Display alles anzeigen 
soll. Die Controller, die du genannt hast, sind ja IMHO für "kleinere" 
Dotmatrix Displays und keine Fullcolor LCDs.

mfg
Andreas

Autor: Marcus M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

leider benötige ich ein kleines Display und von daher bin ich auf diese 
kleinen Controller angewiesen. Ich habe nur gerade im Moment das 
Problem, das ich bevor ich mir das Development Kit kaufe diese 
Fragestellungen gerne geklärt hätte.
Es wird definitv ein 128 x 64 oder 128 x 128 Grafik - LCD.

Gruß Marcus

Autor: Andreas Auer (aauer1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brauchst du dann so einen "großen" Prozessor dazu?? Btw. ich hab mich 
gerade auch mit OLED Displays beschäftigt, die 256x64 Pixel haben 
(monochrom). Vorerst hängt es mal an einem ATMega128. Geplant ist aber 
das Display mit einem ARM Cortex M3 zu verwenden.

Unter Umständen ist es auch möglich das LCD an das externe Memory 
Interface zu hängen, an denen auch SRAMs betrieben werden. Wird z.B. bei 
den Cortex-M3 in manchen Appnotes gezeigt.

Autor: Marcus M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

der kleine Rechner soll einiges nebenbei machen und ist eigentlich sehr 
kostengünstig, im Verlgeich zu anderen Lösungen.

Hättest Du Links zu dieser Art der Ansteuerung?

Gruß Marcus

Autor: Andreas Auer (aauer1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ein Link, den ich vor kurzem gefunden habe. Ist zwar für einen 
Cortex-M3. Das ganze sollte sich aber, falls ein ähnliches Interface zur 
Verfügung steht, auch auf einem ARM9 machen lassen. Du wirst aber 
wahrscheinlich einen Kernel Treiber schreiben müssen! Ist aber, wenn man 
es schonmal gemacht, nicht so schwer.

http://www.st.com/internet/com/TECHNICAL_RESOURCES...

Hast du schon ein Board mit einem i.MX25 bzw. ein Prozessormodul? Und 
was kostet es das in etwa??

Autor: Marcus M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andy,

da gibts einige Firmen, www.VOIPAC.com z.B. die bieten das an.
Einfach mal schauen.

Linuxtreiber habe ich bisher nur für den 2.2er Kernel einen geschrieben. 
Mal schauen, was sich da geändert hat usw. Wird sicher spannend.

Gruß Marcus

Autor: Andreas Auer (aauer1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Firma kannte noch nicht. Danke.

Autor: Marcus M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

könnte mir denn zufällig jemand eine gute Quelle als Einstieg in die 
Treiberprogrammierung für den aktuellen Linux 2.6er Embedded Kernel 
geben?

Danke

Viele Grüße

Marcus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.