www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRStudio µC Flashen


Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe heute morgen mal ein bissel mit meinen STK500 und AVRStudio4 
herumprobiert. Anfänglich ging auch alles ohne Probleme aber auf einmal 
ließ sich der µC nicht mehr Flashen (ISP).Einstellungen habe ich keine 
Verändert. (jedenfalls nicht bewußt)

Das STK500 sowie der Controller wird erkannt auch kann Ich ohne Probleme 
eine *.hex Datei auf den Controller laden (ISP) nur wen Ich ein Program 
(GCC) direkt im AVR Studio programiere läßt es sich nicht auf den µC 
laden.

Mir ist aufgefallen das bei den FuseBit Einstellungen SPIEN grau 
hinterlegt ist mit einen roten Fragezeichen. Hat es vieleicht damit was 
zu tun ? Wie gesagt ich kann ohne Problem den µC flashen indem Ich 
einfach eine *.Hex datei direkt auswähle.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man versehentlich SPIEN deaktiviert hat, muß man im High Voltage 
(HV) Modus programmieren (und möglichst SPIEN wieder einschalten). 
STK500 kann das, ist nur Einstellungssache.

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eine Fehlermeldung?

Wenn du ein beliebiges Hex-File programmieren kannst,
so dürfte die HW und die STK500 SW OK sein.

Die grau hinterlegte SPIEN-Fuse ist so OK.

Gibt es das Hex File, das du programmieren willst, auch wirklich?

Du muß das zu programiernde File explizit auswählen.

Gibt es Fehler beim Programmieren wird ggf. das HEX-File nicht
erstellt und somit ist programmiern auf den Atmel auch nicht nöglich.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Wenn man versehentlich SPIEN deaktiviert hat

Das lässt sich per ISP nicht deaktivieren. Dashalb ist die Fuseanzeige 
auch grau hinterlegt.

MfG Spess

Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na Oki dann versuch Ich das mal, das komische ist nur das das flashen ja 
ansich Funktioniert, nur eben beim aktuellen Projekt nicht.

Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh da waren ja noch mehr Antworten, dafür erst eimal herzlichsten Dank

Ich glaube das Problem ist das das *.Hex File garnicht erstellt wird 
jedenfalls hatte ich versuch es "manuell", also direkt auszuwählen , 
weil so das flashen ja funktioniert, und bin im entsprechenden Projekt 
Ordner nicht fündig geworden. Fehlermeldungen beim kompilieren gab es 
keine und zum Flashen kamm es ja nicht.

Autor: stela (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute mal, dass du nicht die richtige HEX-Datei beim Flashen 
ausgewählt hast. Passiert mir auch manchmal. Zum Beispiel wenn man das 
Projekt im AVR-Studio wechselt, bleibt die Einstellung beim Flashen erst 
einmal unverändert. Dann arbeitet man fleissig an einem Programm, sieht 
beim Ausprobieren aber keine Veränderungen am Controller - weil eben 
irgend eine andere oder alte HEX-Datei in den Controller geschrieben 
wird. Ist dann zum Haare ausreissen ...

MfG Stela

Autor: Alber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oki Danke Leute

Das Problem ist gelöst, Stella hatte die richtige Vermuttung. Irgendwie 
ist das AVR Studio in dieser Hinsicht sehr hardnäckig.

THX Alber

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.