www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik eproms mit uv-led löschen


Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man das eigentlich?

wenn ja wie viele led brauch man?
wenn nein, warum?

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich sind UV-LEDs zu langwellig. "UV" ist ja ein recht
weitgespannter Begriff.
Bei Solaranlagen wird -um die Konfusion zu steigern- beispielsweise in
"UVA" und "UVB" unterschieden. Was davon jetzt das länger- resp.
kürzerwellige ist, wird man irgendwo 'rausfinden können.
Je kürzer die Wellenlänge, desto energiereicher, desto besser das
Löschergebnis.

'rausfinden kannst Du's, indem Du die Angabe im Datenblatt des EPROMs
mit der Angabe im Datenblatt der LED vergleichst.

Autor: Stefan Helmert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

zum EEPROM-Löschen brauchst du das kurzwellige UVC, "normale" UV-LEDs
geben meist nur UVA bzw UVB ab. Mit der UV-LED von Conrad geht es
definitiv nicht. (ausprobiert!) Es gibt aber dann noch UV-LEDs von
RS-Components und Farnell, ob die gehn weis ich nicht. Diese kosten
dann aber nicht 2,99€, wie die bei Conrad, sondern gleich mal 40€ pro
Stück. Nimm doch lieber die Röhre von Reichelt, die kostet glaube ich
nur 13€.
Achtung: UVC ist Hautkrebserregend und schädlich für die Augen - also
nicht reinsehen!

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kan man das
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&categ...
ach benutzen?

wie muss man die dinger ansteuern?

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pedanterie: Zum EEPROM-löschen braucht's gar kein UV ... aber das wird
nur ein Tippfehler von Stefan gewesen sein (der jetzt sein
überschüssiges 'E' wieder einsammeln darf).


Zur Wellenlänge mal ein Auszug aus einem TI-Datenblatt :

  erasure (TMS27C512)
  Before programming, the TMS27C512 EPROM is erased by exposing
  the chip through the transparent lid to a high intensity
  ultraviolet light (wavelength 2537 angstroms).
  EPROM erasure before programming is necessary to assure that
  all bits are in the logic high state. Logic lows are programmed
  into the desired locations.
  A programmed logic low can be erased only by ultraviolet light.
  The recommended minimum exposure dose
  (UV intensity × exposure time) is 15-WVs/cm2.
  A typical 12-mW/cm2, filterless UV lamp erases the device in
  21 minutes. The lamp should be located about 2.5 cm above the
  chip during erasure. It should be noted that normal ambient light
  contains the correct wavelength for erasure.
  Therefore, when using the TMS27C512, the window should be covered
  with an opaque label.

Da steht also "2537 angstroms", was 253.7 nm entspricht.

In einem Datenblatt* einer "UV-LED" wird ein Wert von 395 nm
angegeben, was doch ein bisschen langwelliger ist.

Was nun "UV-A" bis "UV-C" bedeuten mag ('s wär' ja zu einfach,
'ne Wellenlänge anzugeben, stattdessen müssen irgendwelche
nichtssagenden Pseudo-Bezeichnungen** erfunden werden), das soll jeder
für sich selbst 'rausfinden.

*) http://www.led-shop24.de/assets/own/5mm_uv.pdf
**) verboten gehört sowas.

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, hab noch was raus gefunden.

fingernagel lampen sind uva

aquariumlampen sind uvc!!!

leider kosten die genauso viel oder mehr wie die fürs löschgerät.

was brauche ich denn für die röhre von reichelt noch an elektrik
(schaltplan)???

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aquariumlampen sind ganz sicher kein UVC, sondern UVA.
Sonst würden die Fische nicht lange leben...

Kauf dir bei Reichelt ein 4W UVC Lampe, die kostet nicht so viel, und
damit geht das Löschen wunderbar.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nochwas:
UVC Lampen sind kein Spielzeug. Aus gutem Grund haben EPROM Löschgeräte
einen Sicherheitsschalter, der die Lampen bei geöffneter Abdeckung
abschaltet.

Ich betreibe meine 4W Röhre mit dieser Schaltung:
http://people.freenet.de/a-freak/llwandler.html

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die beleuchtung was du meinst sind uva.
aber uvc werden zum wasser entkeimen benutzt.

http://www.aqua-shop.com/catalog/default.php/cPath/856


die schaltung scheint mir zu aufwendig zum selber bauen, ich gehe mal
im ebay auf die suche nach einem gebrauchten löschgerät.

Autor: Camaeleon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es einen grund noch mit uv-eproms zu arbeiten?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>gibt es einen grund noch mit uv-eproms zu arbeiten?

Ja, wenn man diese Stangenweise kostenlos bekommt...

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein paar PICs gibts auch mit fenster, sonst geb ich dir recht.

welche bausteine würdet ir empfehlen als ersatz für existierende
schaltungen?
flash, eeproms, oder noch was anderes?

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das gerät bei dem 2. link scheint mir aber mit uv leds gemacht zu sein.
sonst wäre kaum der preis machbar oder?

hab noch eine idee:

uvc lampe von reichelt (12,-) plus leuchtstoff taschenlampe (4,-) und
gehäuse drum, fertig.

was sagt ihr dazu, geht das?

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin: Vier UV-LEDs wären viel teurer als eine Leuchtstoffröhre; was
aber wichtiger ist: nur UVC-Licht ist keimabtötend. Die Röhre bei
Reichelt ist auch nur so teuer weil es ein selten gefragtes Spezialteil
ist, wenn man gleich ne Million kauft kriegt man die irgendwo in China
für < 1EUR pro Stück.

Ich hab mir das Ding mal bestellt, wird sich bald herausstellen ob das
funktioniert. Ich bin aber sehr zuversichtlich.

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist mir schon klar das das gerät mit uv leds nicht funktioniert, also
keine keime tötet, das heisst aber nicht, das es nicht so angeboten
wird.
ich traue den herstellern solcher geräte ALLES zu ;-)

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BINGO!!!!!

hab den einen anbieter im ebay mal angeschrieben, hier das ergebniss:

"Hallo,
arbeitet das gerät mit einer uv-röhre oder mit uv-leds?

viele grüsse
martin poth"

Hallo,
das Gerät arbeitet mit UV-LEDs

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Paar

um auf diesen Artikel zu bieten oder ihn zu kaufen, gehen Sie bitte
zu:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

======================================================================== 
========
Artikelnummer und Artikelbezeichnung
    Endet
======================================================================== 
========
7502698760
    31.03.05
!!NEU!!  Newgen Medicals UV-Zahnbürstenreiniger !!NEU!!

Vielen Dank.
andreas35angler



Marko, leider wird das ding keine eproms löschen und auch keine keime
töten ;-(

also zurück mit dem ding, fernabsatzgesetz.

Autor: Martin Poth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo marko.

hast du das teil schon bekommen bzw. zurück geschickt?

ich hab beide ebay anbieter angeschrieben und aufgeklaert bezüglich
uv-a, b, c.

mittlerweile sind keine uv zahnbürstenreiniger mehr im ebay drin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.