www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung mit NE555


Autor: SirMike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle!

Ich möchte eine Schaltung entwerfen, die folgendes kann.

Ich habe zwei Blink-Signale (ca. 1 Hz). Wenn nun ein Blinksignal
eingeschaltet ist, dann soll eine LED leuchten. Wenn das Blinksignal
endet, soll dann die LED wieder ausgehen. An und ausgehen der LED soll
mittles Dimmeffekt verlaufen, etwa über einen Kondensator. Und das Ganze
eben quasi in doppelter Ausführung für zwei Blink-Steuersignale die zwei
unterschiedliche LEDs ansteuern.


Mir geht es nur darum wie das Blinksignal eine LED dauerhaft zum
leuchten bringt, solange es "blinkt" und das das Leuchten der LED mit
einem Dimmeffekt beginnt zu leuchten und auch wieder sanft ausgeht. Die
Dimmgeschw. sollte vielleicht regelbar sein.


Hat jemand eine IDEE, wie man so eine Schaltung realisieren kann??? Mir 
schwebt da was mit einem NE555 vor.

Bitte um Antwort,
Gruß Mike

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein einfaches RC-Glied?

Autor: Michael G. (let)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du suchst nennt sich "nachtriggerbares Monoflop".
Der 555 lässt sich eigentlich nicht nachtriggern. Mit einem
Kunstgriff wird es aber möglich:

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0310121.htm

Dimmen erfordert dann einen zweiten Schaltungsteil. Mit einem 555
dürfte das auch gehen indem man ihn als PWM nutzt. Die Pulsweite
wird über ein RC-Glied gesteuert das von dem ersten Schaltungsteil
bedient wird. Ich würde es aber mit einem RC und nachgeschaltetem
Transistor machen (also das Dimmen, Monoflop bleibt). Für eine
Schaltung könntest du nach "Einschaltverzögerung mit Relais" suchen.
Statt Relais halt eine LED rein.

Die Zeit die du wahrscheinlich dafür benötigst könntest du aber
vielleicht besser dazu verwenden das mit einen µC zu machen.
Für diesen Zweck unnötig, ist aber weniger gefrickel. Allerdings
auch teurer, v. a. wenn du noch kein Programmiergerät hast.

Autor: SirMike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
puh, danke mal für die Antworten. Muss mal alles lesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.