www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MPlab Widereinstieg


Autor: Michael Blöser (elektronikmichel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

Ich weis mittlerweile wirklich nichtmehr was ich falsch mache, aber 
irgendwas stimmt nicht.

Ich wollte eigentlich ein einfaches Programm in MPlab schreiben und dann 
auf den PIC jagen, aber naja.

Also ich Programmier in Assembler, Programmer ist der Brenner 8 von 
Sprut mit seinem USburn.

Problem, wenn ich ein ASM-File assemblieren will (Selbst bei einem 
Programm das nebenbei auf dem PIC lauft (:-( ) dann hängt sich der 
Assembler anscheinend auf in einer Endlosschleife. Erst wenn ich den 
Prozess des Assemblers beende, geht es weiter, natürlich ist das 
Assemblieren danach Fehlgeschlagen.

Weis irgendjemand eine Lösung für das Problem?

Verwendeter PIC ist der PIC16F84A, INC-File ist Includet, und auch im 
Headerordner. Sourcefile ist dieses Hier:

;*********************************************************************** 
*********
; ************    Unser Programm-Kopf *********************************
; ************  Musterprogrammkopf *********
;             Version 0.0
;*********************************************************************** 
*********
#INCLUDE <P16F84A.INC>
  __CONFIG _CP_OFF & _PWRTE_ON & _WDT_OFF & _XT_OSC
  org 0x00      ; Programm beginnt bei Adresse 00
; ***************** INIT ***********************************
  BSF STATUS,RP0    ; RAMSEITE BANK1 AKTIVIEREN
  CLRF TRISA      ; PORT A ALS AUSGANG SCHALTEN
  BCF STATUS,RP0    ; RAMSEITE BANK0 AKTIVIEREN
; ****************************** HAUPTPROGRAMM 
***********************************
;kleines Testprogramm
  clrf PORTA
test:
  BSF PORTA,2      ;LED_rot setzen
  BSF PORTA,1      ;LED_grün setzen
  BSF PORTA,0      ;LED_blau setzen
  goto test
  END


Grüße aus der Pfalz

Michael

Autor: devzero_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier es mal von Hand mit MPASM direkt - und schau dir mal die Zeile 
an, das ist entweder nur ein Anzeigefehler durch Umbruch oder 
tatsächlich falsch:
; ****************************** HAUPTPROGRAMM
***********************************
;kleines Testprogramm

und wähl in MPASM den richtigen Prozessor aus oder nutze list p=16f84a 
im Source.

und PS: mehr geduld im IRC :)


PPS: solche codesegmente gehören hier ins code-tag.

Autor: AS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhh, ungewöhnlich...

Vielleicht nur eine falsche "Toolchain", oder anderer
Mist in "Project" -> "Select Language Toolchain" gewählt?

Autor: elektronikmichel Betrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
devzero

sorry, das ich im Chat so schnell wieder weg war, war gestern abend 
allerdings hundemüde, und sauer weils absolut nicht funktioniert hat, 
bis auf das eine Mal.
Werds heute abend dann mal probieren, da ich von hier keinen Zugriff 
habe auf MPlab.

Das Projekt erstelle ich normalerweise mittels des Projektwizards.

Gewählt habe ich den 16F84A, Bei den Tools die MPlink/MPlib/MPASMWIN 
(Bin mir gerade nicht sicher meine aber das es dieser war) Und das alles 
im Verzwichnis von MPlab/ MPlab ASM. Sollte eigentlich alles stimmen.

Hm, immer dieser ... mit dem Programm, eigentlich muss mir das Teil doch 
nur mein Hexfile assemblieren und gut is, mehr nicht.

mfg Michael

Autor: Michael Blöser (elektronikmichel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch, habs eben hinbekommen.

Mein Fehler war beim Projekterstellen, ich hab den PIC16F84 eingestellt 
und habe den 16F84A im INC-File stehen gehabt.

Big fail by meeee!!!!^^

Trotzdem danke für die Hilfe.

Gruss Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.