www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromversorgung und Verbindung zum PC ATmega128


Autor: kritzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi!
also ich habe folgendes problem, ich habe wie gesagt den
mikrocontroller crumb128 V2.0(ATmega128) und möchte daran "strom
anschließen"! meinen verständniss nach müsste ich an vcc und gnd strom
legen! habe übrigens ein netzteil mit 5V und 1.2A kann ich die kabel
direkt an diese beiden pins (CON3) löten?!
ausserdem habe ich eine frage zur verbindung vom mikrocontroller zum
pc! ich habe folgendes vor: ich möchte über einen RS232 stecker die
verbindung zur com1 schnittstelle am pc herstellen. geht das?! und muss
ich das kabel "kreuzen" das die sendeleitung des controllers auf die
empfangsleitung des pcs geht (eigentlich logisch) oder müssen die pins
auf beiden seiten am gleichen pin sein?

danke schonmal!

Autor: Schorschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

als erstes solltest du mal im Tutorial mal reinschauen.

Da wird erklärt wie man einen kleinen Atmel beschaltet. Bei deinem
Solltest du mal ins Dattenblatt schauen wo überall Spannung benötigt
wird.

Dein Netzteil solltest du erst mal durchmessen. Ist es ein
Stabilisertes oder nicht??

Bei der Verwendung mit der RS232 Schnittstelle zum PC musst du nen
PEgelwandler wie den MAX232 benutzen. Niemals dierekt auf den
Controller.

Gruss,
schorschi.

Autor: kritzel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok...irgendwie check ich den plan nicht weil es mir den anschein macht,
das alle pins doppelt vorhanden sind!? ich muss doch nur wissen WO ich
die kabel für strom dranlöten muss! kann mir das bitte jemand sagen?

dankeschön!

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann es zwar nicht beschwören, aber ich denke dass die doppelten
pins intern verbunden sind (nachmessen). Wenn dem so ist kannst du dir
sicher ein paar "aussuchen".

Autor: icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Versorgungspins mehrfach vorhanden sind, sollte man diese auch alle
anschließen. Das kann Eigenschaften beeinflussen und schließlich dienen
die auch der Kühlung.

Autor: kritzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe gerade im datenblatt gelesen das die vcc pins intern
verbunden sind! also muss ich logischerweise mein DURCHGEMESSENES (-;
netzteil was konstante 5.01V liefert an CON3 anschließen. pluspol an
VCC und minuspol an GND..stimmts?!

PS:hab keine ahnung von strom, sorry!

aber schonmal danke für die schnellen antworten!

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte so funktionieren. vielleicht ist es sogar so gedacht. ich konnte
dem schaltplan keinen anderen anschluß für vcc / gnd entnehmen. mach
des so. da stand auch drin das beide pin paare angeschlossen sind. zum
netzteil: besorg dir lieber ein kleineres was nicht so viel strom
liefert. mit 1,2A kann man schon einiges kaputt machen. irgendwer hat
auch mal geschrieben, das man nicht mehr als nötig nehmen sollte

Autor: kritzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok...werd das so machen! hab ich doch richtig geraten mit den
anschlüssen! (-;

werds erstmal mit dem netzteil versuchen, wenns kaputt geht, hab ich
pech gehabt und mach es nochtmal! mache zum ersten mal mit
mikrocontrollern rum und finde das thema sehr interessant! mache auf
jeden fall weiter wenn ich mit meinem projekt hier auf der arbeit
fertig bin!

Autor: kritzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok...habe jetzt + vom netzteil an AVCC und - an GND gelötet...der effekt
ist: stecker rein, grünes licht flackert kurz geht aus, das wars! hab
alle kabel überprüft ob sie nicht vielleicht einen kurzschluss
verursachen aber ncihts gefunden! irgendjemand eine idee?!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.