www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit EEPROM


Autor: Ast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich hab ein kleines Problem mit meinem EEPROM-Code.
.def Temp1 = R16

.dseg
Tr0: .Byte 1


.cseg

;Stack initialisieren
ldi Temp1,low(RAMEND)
out spl,Temp1
ldi Temp1,high(RAMEND)
out sph, Temp1

ldi zl,low(TreiberIDs) ;Adresse ins EEPROM-Adress-Register laden
ldi zh,high(TreiberIDs)
out EEARL,zl
out EEARH,zh

sbi EECR,EERE ;Read-Enable-Bit im EEPROM-Controll-Register setzen

in Temp1,EEDR ;Daten aus dem EEPROM-Daten-Register laden

sts Tr0,Temp1

.eseg ;EEPROM
.org 0000
TreiberIDs:
  .db 0x00,0x00,0x00,0x00

Der Sinn dieses Codes ist es einen Wert aus dem EEPROM auszulesen und
ins SRAM zu speichern.

Ich lasse den Code mit AVR-Studio 4 simulieren, weil ich im Moment
keine Möglichkeit habe Hardware aufzubauen.

Das Problem ist jetzt, dass während der Simulation immer der Wert 8 aus
dem EEPROM gelesen wird und nicht 0x00, wie es eigentlich sein sollte.

Hab ich einen Fehler im Code oder liegt das am AVR-Studio ?

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt am AVR-Studio.
Die .eep-Datei interressiert AVR-Studio in der Simulation nicht die
Bohne.
Las Dir während der Simulation mal den EEPROM-Bereich anzeigen und Du
wirst sehen, das dort wirres Zeugs drin ist.
Du kannst während der Simulation die Werte durch klicken und eingeben
ändern.

MfG
Andi

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst aber auch die aktuelle EEP-Datei in die Simulation laden. Der
Dialog dazu ist etwas versteckt und AVR-Studio regt sich auf, dass die
Größe der EEP-Datei nicht mit der Größe des EEPROMs übereinstimmt. Aber
gehen tut das. Leider macht der Simulator von AVR-Studio das nicht von
selbst.

...

Autor: Ast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso...

Vielen Dank für die Hilfe!

Ich werd mich jetzt mal auf die Suche nach dem Dialog machen...

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe nochmal nachgesehen:
Menü: Debug, UP/Download Memories, EEPROM

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.