www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik transponder


Autor: Christoph Erdmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerne, daß ein Microcontroller mit einem Lesegerät für 
Transponder kommuniziert. Geibt es jemand mit Erfahrung in dieser 
Richtung.

Autor: Thomas F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hab selber noch keine Erfahrung mit einem Transpondersystem gemacht, mir 
aber das ganze mal angesehen. Die Module von Conrad (Hauptkatalog 2003 
Seite 908) kennst du wahrscheinlich schon.
Dort gibt es vier unterschiedliche Leseeinheiten wobei der Preis 
zwischen 29.95 EUR und 129.95 EUR liegt.
Wenn die Auswertung des Lesers über einen Mikrocontroller erfolgen soll, 
ist wahrscheinlich das günstigste (RF Lesekopf "2002 LK" 13 00 78-77) 
das beste. Dieses verfügt über eine serielle TTL-Schnittstelle, die man 
theoretisch direkt, ohne Pegelwandler, an die serielle Schnittstelle 
eines AVRs dranhängen kann. Das serielle Protokoll wird in der 
Bedienungsanleitung ganz gut erklärt:
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/12...

Neben der Leseeinheit braucht man noch das Antennenmodul für 9.95 EUR, 
denk ich.

Thomas

Autor: Christoph Erdmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem mit dem Transponder ist nicht so kompliziert für mich. Ich 
habe den Transponder an einen PC gehängt und es funktioniert ganz gut.

Leider benötige ich mehrere Lesestationen ( ca. 40 ) , die ich nicht 
vernetzen kann ( große Entfernungen und hoher Aufwand bei der 
nachträglichen Verkabelung ). Deshalb möchte ich den PC durch einen 
Mikrokontroller ersetzen.

Vielleicht findet sich jemand, den das Problem interessiert und der mir 
bei der Lösung behilflich sein kann ( muß auch nicht kostenlos sein ), 
da ich von dem Einsatz ein Microkontrollers nur sehr wenig ( 
theoretische ) Erfahrung habe.

Es gibt bereits solche Geräte aber zu einem Preis von 150 - 270 Euro und 
die können nur das, was ihnen "beigebracht" wurde.

Christoph

Autor: Thomas F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Christoph,
hast du dich schon für bestimmte Lesegeräte entschieden?
Du brauchst also mehrere Stationen, die nicht miteinander vernetzt 
werden können. Was sollen diese Lesestationen alles können (Schalten von 
Relais? Zeiterfassung?)?
Sollen die Transponder über eine Lernfunktion oder über PC "eingebucht" 
werden?

Thomas

Autor: Christoph Erdmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

die Transponder sollen Duschautomaten steuern. Es werden ( vom PC ) 
Einheiten auf den Transponder aufgebucht. Das Lesegerät soll dann 
überprüfen, ob ein Transponder vor das Lesegerät gehalten wird und dann 
eine Einheit von dem Transponder abbuchen und das Relais für die 
Wasserzufuhr freischalten.

Das ist jetzt alles sehr einfach dargestellt. Es gibt in diesem 
Zusammenhang noch weitere Ausbaustufen, aber das gehört vielleicht nicht 
mehr in dieses Forum.

Solltest du Interesse haben, so ein Projekt zu erstellen
( haupsächlich geht es für mich um die Auswahl und Programmierung des 
Microkontrollers ) sollten wir vielleicht auf EMail Ebene uns weiter 
verständigen.

Gruß Christoph
info@sylvie-erdmann.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.