www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik STK500 Elektronikprobleme


Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr alle,

habe bei der Programmierung eines Mega8 den internen Taktgeber des
STK500 kaputt gemacht. Ich habe auch schon die Chips gefunden an denen
es liegt, das kein Taktsignal mehr an den Chip geht, nur kann ich nix
mit den Bezeichnungen anfangen.
Die Chips befinden sich direkt über den Jumper X-TAL1 und OSCSEL.
Was ich da rauslesen konnte war einmal S14N (5Polig) und daneben ein
L41(30?) (4Polig).
Kann mir irgendwer sagen welche gängige Bezeichnung diese Schaltkreise
haben?

mfg Moritz

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf avrfreaks gibts die schematics zum stk500. damit solltest du die
genauen bezeichnungen rausfinden können

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kleine frage nebenbei...
der interne taktgeber war doch der 8535 auf dem stk?
hmm... ich seh gerade das auch noch ein 1200 drauf ist...
naja wie auch immer aber ich bin mir ziemlich sicher das einer von
dehnen den takt macht.
ich frage mich auch wie du den kaputt gekriegt haben willst.
hört sich eher danach an, daß du die fusebits verstellt hast, da in der
standart einstellung von jedem avr (intern 1Mhz) es völlig egal ist was
für einen takt man am stk einstellt.

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

@Tobi
super, danke - habe die Schematic gefunden - war das was ich gebraucht
hab!

Habe mich vielleicht unklar ausgedrückt - ich habe den Pegelwandler des
internen Taktgebers zerstört - Der takt liegt an, wird aber nun nicht
mehr sauber als rechtecksignal gewandelt und hat noch einen falschen
Pegel vor den 2 oben genannten IC's (S14n,...). Der Takt liegt an
X-TAL1. Bei dem Jumper OSCSEL (intern) kommt dann schon kein Signal
mehr. Es muss also meiner Meinung nach an einem oder an beiden IC's
liegen.
Nee an den Fusebits liegt es nicht - hab ich schon nachgeschaut.

mfg Moritz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.