www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET oder IGBT?


Autor: Buchmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich konstruiere zur Zeit ein Schaltnetzteil, bin jedoch jetzt an meine
Grenzen gestoßen. Ich habe einen MOSFET als Schalter eingesetzt, der
jedoch beim Ausschalten die zwischen Drain und Source auftretenden
Spannugnsspitzen nicht verkraftet. Da ein IGBT eine weitaus bessere
Spannungsfestigkeit besitzt, wollte ich wissen, ob der IGBT in diesem
Fall irgendwelche Nachteile gegenüber dem MOSFET hat.
(ausgenommen der hohen Arbeitsfreuenz, diese liegt bei ca 5kHz - also
fuer den IGBT kein Problem).

Autor: Jahn Kohlhas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Buchmann,

versuchs mal mit eienr bidirektionalen schutzdiode gegen masse zum
beispiel einer P6KE400CA die schneidet dir spannungsspitzen über 400V
weg oder schau ins datenblatt vom MOSFET da steht die maximale spannung
drin und dann wählst du dir eine Schutzdiode aus

gruß Jahn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.