www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EEPROM Datei von BAscom nach AVR-Studio


Autor: Daniel Lancelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich arbeite zur Zeit an einem Projekt mit dem ATMEGA128. Ich schreibe
meine Programm mit BASCOM und programmiere die kompilierten Dateien mit
AVR-Studio in den Chip (über STK500/501). Da ich Daten im EEprom
speichere erzeugt Bascom eine EEpromdatei vom Typ .EEP . Diese Datei
kann ich nicht mit AVR-Studio programmieren, weil es kein HEX-Datei
ist. gibt es irgendwie eine Möglichkeit die Datei zu konvertieren?

Gruß

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht reicht ja umbenennen

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du ganz genau hinguckst siehst du das auch avr-studio *.eep ins
eprom schreiben kann(da es vermutich das selbe ist wie hex)

Autor: Daniel Lancelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten, allerdings funktioniert umbenennen nicht und
wenn ich die Datei ganz normal als *.eep Datei lade, bekomme ich eine
Fehlermeldung, daß die Datei keine gültige Intel-Hex-File ist.

Gruß

Autor: Daniel Lancelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, scheint keiner Rat zu wissen. Nagut, mit welchem Programm kann ich
denn relativ einfach ein EEprom-File mit IntelHexformat erstellen?

Gruß

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit AVR-Studio.

...

Autor: Daniel Lancelle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ich hab bis auf das Programmieren der AVRs noch nichts mit
AVR-Studio gemacht. Ich hab mal in der Hilfe gesucht, aber auf die
Schnelle nix gefunden. Habs wohl übersehen; ich werde jedenfalls
nochmal genauer nachschauen und mich da einarbeiten. Vielen Dank.

Grüße

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
.eseg             ;EEPROM-Segment
.org 0            ;ab Adresse 0
.db 0,4,5,2       ;Daten (hier 4 Bytes)
.db 0xfe          ;Daten (hier 1 Byte in Hex-Schreibweise)
.db 0b10010010    ;Daten (hier 1 Byte in BIN-Schreibweise)
.db "Text",0      ;Daten (hier String mit 0 terminiert)

Weitere Infos unter Help, Tools, AVR-Assembler, Directiven...

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.