www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik datenlogger


Autor: anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin noch kein Profi auf dem Gebiet deshalb hier mein Frage:

Kann man mit Hilfe eines Mega16 einen Datenlogger realisieren, der vom
AD-Wandler gemesene Werte im Speicher ablegt und später über RS232 zum
Auswerten auf den PC überträgt? Wenn ja, dann wo genau können diese
Daten (ca 100 Werte) gespeichert werden in flash oder eeprom?


danke

Autor: imperator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann man...

Autor: imperator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... aber nicht im Flash,

im EEPROM wäre möglich, aber der ist nur begrenzt beschreibar und sehr
langsam.

Nimm also den internen RAM oder hänge noch einen RAM dran.

Autor: anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle antwort,

der Speicher soll natürlich nicht flüchtig sein.
Kann man eigentlich einen externen flash für Daten anschließen?

Sind vielleicht andere mikrocontroller-Lösungen dafür besser geeignet?

Autor: churchi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau sowas hab ich mir grad gebaut mit einem ATMega128.
mit folgenden Funktionen:
Speichern der Messdaten auf MMC in einer csv - Datei
8x Analog und rest Digital alle Pins in wählbaren Zeitabständen
gespeichert
Ebenfalls hab ich eine USB - Schnittstelle zur kommunikation mitm PC

--> es geht ;)

Autor: anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
interessant,

wenn möglich einbisschen ausführlicher.
wie schleißt man eine MMC-Karte an einen Mega an?
Was heißt "8x Analog und rest Digital"?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-> Forensuche "MMC"

-> avrgcc-Tutorial für "8x Analog und rest Digital"

Autor: MMC Sucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

@churchi schön dass Du das gemacht hast. Ist Dein Code geheim?
Falls nein, kannst Du den nicht hier ins Forum stellen, Bitte?

Autor: anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
möchte mich auch an MMC Sucher anschließen :)

Autor: churchi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also den source für MMC gibts bei google (da gibts mehrere...) ;)
der Rest ist trivial...
Stichwort für den USB-Anschluss: FTDI

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum benutzt keiner die Forensuche? Dort gibt es einen ellenlangen
Thread von Ulrich Radig zu diesem Thema.

Autor: MMC Sucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es ist schon klar dass es viele Source Codes gibt. Ich habe eben nur
gemeint, wenn jemand das angewendet hat er sagt dann was über seine
Erfahrung und auf welcher Codebasis er das angepackt hat. Man sollte
auch davon ausgehen, dass man die Suchfunktion angewand hat. Eine
Aussage wie --> es geht ;) brint einen Einsteiger bzw. Anfänger nicht
weiter.
In diesem Sinne war das auch gemeint.
Bei dieser Gelegenheit nochmals vielen Dank an Alle die Ihre
Erfahrungen und Ihren SourceCode ins Forum stellen. Insbesondere vielen
Dank für die vielen brauchbaren Tipps in diesem Forum.
Konkret:
Hat jemand eine MMC Karte mit dem Code von Holger Klabunde erfolgreich
angewendet? Oder eine MMC/SD Karte in das Ethernut System integriert?

Viele Grüße
MMC-(Foren)Sucher

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, nur die von "Ulrich Radig" (wurde bereits genannt).

Autor: churchi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den Code von Holger Klabunde angewendet.
Jedoch bin ich da auf einen Fehler gestoßen der mittlerweile korrigiert
ist.
Der Nachteil am Code von Holger Klabunde ist, dass es dort keinen
Listing Befehl mehr gibt.
Ansonsten ist dieser Code Spitze!

Autor: michael rubitschka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Churchi

Das ist sehr interessant.
Meine erste SD implementation war auch die vom Holger,
aber die Karte konnte sich nicht initialisieren.
Nachdem ich den Fehler nicht finden konnte, habe ich
dann den Code vom Ulrich verwendet und es hat sofort funktioniert.
Aber schön das die Routinen vom Holger mittlerweile auch
funktionieren.

LG
Rubi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.