www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CLK-Signal von 5V auf 3V


Autor: E31 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich erzeuge mit einem PWM eines PICs ein Clock-Signal (4-20 MHz). Mein
PIC muss mit 5V betrieben werden.

Leider muss ich das CLK-Signal an ein IC senden, dass nur 3V (genauer
2,7 bis 3,6V) verträgt. Wie läßt sich der Pegel am besten anpassen?

Leider habe ich wenig Platz (nur SMD) und die Lösung muss auch noch
möglichst günstig sein.

Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus!

Mfg,
Pascal

Autor: Berti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal an nen Spannungsteiler gedacht?

oder bekommst du probleme mit Parasitären Kapazitäten?

Autor: Marko B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm irgendein 74LVC*-Gatter (3V Vcc, 5V-tolerante Inputs). Gibts auch
als Single Gate Version (SOP-5 oder so).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.