www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 18 dip LCD 8051 Taschenrechner setup


Autor: phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich bin komplett neu im Microcontroller programming, kann aber aller
Sprachen gut.

Mein Porjekt lautet wie folgt es muss ein Taschrechner nachgebaut
werden ohne Rechenoptionen also lediglich die Zahlen müssen angezeigt
werden 7 seg. und dann 8 oder 12 digits.

Öffnent man eine TR dann sieht man eigentlich schon das was ich haben
will das LCD hat 28 pins und nicht 14 wie bei den neuen Lcds mit
integriertem Treiber.

Der Microcontroller sollte so wenig wie möglich schnick schnack können
also keine Adressen oder Speicher von Haus aus belegen, der sollte
möglichst rein sein.

Wo bekomm ich ein Anständiges evaluation board mit keypad und LCD bzw.
 welchen Controller nehm ich 8051?

Danke

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ein Taschrechner nachgebaut werden ohne Rechenoptionen

???

> Der Microcontroller sollte so wenig wie möglich schnick schnack
> können also keine Adressen oder Speicher von Haus aus belegen,
> der sollte möglichst rein sein.

Ist das dann nicht mehr ein µP als µC?
Und was ist eine TR?

Autor: phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das LCD soll aussehen wie dieses daher 28 dip/pin:
http://www.pacificdisplay.com/glass/PD-807.pdf
ob mit Pµ oder cµ ist eigentlich gleich es müssen genügen ports zum
ansteuern da sein.

Mit TR meine ich Taschenrechner

Der Chip sollte nicht zu viel internen Speicher für etweilige Befehle
etc. belegen das meine ich mit 'rein' integrierte Display Treiber
oder ein Umrechnen oder internes herumrechnen sollte nicht nötig sein.
Als Eingabe dient ein 4Bit Keypad.

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin gerade selbst mit einem Projekt beschäftigt, bei welchem ein
controllerloses LCD angesteuert wird. Das Problem beim Ansteuern eines
solchen LCDs ist, dass man nicht wie bei LED-Segementanzeigen mit den
normalen high/low Pegeln multiplexen kann. Es werden Zwischenpegel
verwendet(ausser bei statischen LCDs).
Ich empfehle dir erstmal Informationen zur Ansteuerung des Displays zu
sammeln. Für mich waren einige App-Notes sehr hilfreich:
- AP97Z8X1800 von Zilog
- AVR065: LCD Driver for the STK502 and AVR Butterfly
- National Semiconductor Application Note 786 LCD Direct Drive Using
HPC

Sonst einfach googeln(Englische Stichwörter verwenden; deutsch findet
man fast nichts) oder fragen.

Zur µC-Wahl-Frage: Wichtig ist, dass er genug IOs hat oder du musst
erweitern(zB hc595). du brauchst quasi 28 Outputpins und noch nach Zahl
der Tasten Is bzw. besser die Tasten in einem Gitter anordnen; dazu gabs
auch mal einige Beiträge hier. Möglich wären durch eine Gitteranordnung
und zeitweiliges Umschalten als Output 12 Tasten an 3 I/Os; somit würde
man schon 9 Inputs sparen...
Zu 'Adressen und Speicher von haus aus belegen': Entweder wäre daran
nur der Compiler Schuld, oder bei mir klafft eine Wissenslücke :-)

Wenn das ganze dann noch an Batterie/Akku betrieben werden soll muss
man entweder einen LP-µC verwenden oder (diesen Weg bin ich gegangen)
einfach den Takt niedriger verwenden. Sollte das ganze nicht für
mobilen Betrieb gedacht sein(und der Stromverbrauch mehr oder weniger
egal da es ehh am Netzteil hängt) so empfehle ich statt des LCDs
7Segment-LED Anzeigen zu verwenden. Dessen Ansteuerung ist wesentlich
einfacher und ehr zum Einstieg geeignet.

Viel Spass beim Basteln.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.