www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie schnell ist die maximale UART-Geschwindigkeit


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @ all

Ich möchte Daten an einen PC über das RS232-Interface senden. Die
Datenmenge beträgt 2222 Byte (17776 Bits). Diese müssen innerhalb von
20ms übertragen sein. Demnach muss die Transferrate mindestens 888800
Bits pro Sekunde betragen. Nun zu meiner Frage wie schnell ist die
RS232 Schnitstelle im PC? Die Sender kann ich schnell genug kaufen.

Wenn ich bei Hyperterminal eine Verbindung öffne, dann zeigt er an,
dass es eine Verbindung von 921600 Bits pro Sekunde gibt. Jedoch weiß
ich nicht ob die auch wirklich möglich ist. Kann man dies testen?

Grüsse Michael

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder PC unterstützt 115200Baud
Angeblich können einige PCs mit speziellen Treibern auch bis zu 1Mbit,
aber das ist je nach Mainboard unterschiedlich, und nicht Standart in
Windows.
Daher verwende ich für schnelle Übertragungen einen FTD232 mit 750kBit
oder 1,5Mbit

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist das ich nur einen PC als Empfänger verwenden kann. Dort
ist auch schon eine serielle Schnittstelle eingebaut. Daran möchte ich
auch nichts verändern. Was ist denn ein FTD232?

Gruss Michael

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo finde ich denn ein Übertragungsprotokoll der seriellen Schnittstelle?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber Google kennst du?

Es gibt kein "Protokoll" für die serielle Schnittstelle.

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael

wegen Größe bzw. Menge der zu übermittelnden Daten:

Je nach Art der Daten ist möglicherweise eine Komprimierung um den
Faktor 2 bis 5 drin.

Alternativ: Nicht imemr vollständige Daten übermitteln (welche auch
immer das sein mögen), sondern versuchen, Delta´s zu ermitteln, und nur
die zu übertragen.



Welche Regelstrecke oder Anzeigeroutine auf PC-Seite braucht denn eine
Aktualisierung von 50 Werten pro Sekunde?

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FTD232 / 245 sind USB-Chips, mit denen kannste USB in deine Projekte
reinbringen, jedoch nur USB 1.x . 245 is nen paralleler.

Du musst dieses MB auch je Sekunde verarbeiten können...

dave

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex

Sicher gibt es geeignete Protokolle, welche auf einer "seriellen
Schnittstelle" angewandt werden können. Im minimalsten Fall machst du
halt ein simplex X-On / X-off und damit nur eine Flusskontrolle.

Das sollte (fast) jede V-24 Device handhaben könenn.

Wenn du darüber hinaus noch etwas mehr machen möchtest, dann kannst du
auch komplexere Transferprotokolle implementieren. In Unix (zu
Terminal-Zeiten) was SLIP [Serial Line Internet protocoll] recht
verbreitet, das ist sicherlich an 1000 Stellen geeignet beschrieben.

Falls dir die Implementation eines SLIP-Protokollstack zu aufwendig
ist, kannst du dir etwas "kleineres" selbst zusammenbasteln, bist
aber damit nur zu dir selbst kompatibel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.