www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik funkmodule aus altem schnurlosen telefon zu gebrauchen?


Autor: raoul4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich habe hier aus einem alten hagenuk schnurlos-analog telefon
funkmodule rausgebaut. meint ihr das ich noch irgendwo die datenblätter
herbekomme, um dann eine drahtlose verbindung zwischen pc und mc
herstellen kann? auf den modulen steht nur:

74s84.331

ist das ein hoffnungsloser fall?

Autor: raoul4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat denn schonmal jemand mit einem schnurlosen telefon eine verbindung
realisiert??

Autor: raoul4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok noch ein versuch, vielleicht antwortet ja jetzt jemand! ;-)

was haltet ihr davon?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...


was könnte das sein?????????


mfg

Autor: André K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du mit irgend nem Zeug wozu du kein Datenblatt hast? Ob du
die Blaetter irgendwo herbekommst, musst du schon selbst wissen :).
Kauf dir am besten fuer 20EU (?) Transceivermodule, bei denen du weisst
wie sie funktionieren und zu denen auch Doku und ggf. Beispiele
verfuegbar sind. Das bei Ebay bringt dir auch nichts weiter, es sei
denn du willst das Echo des gesendeten Empfangen (Gegenstelle?). Was es
sein koennte, steht da. Die Frage versteh ich nich.

Wenns nur ums Basteln geht: Probiers einfach aus, mehr als nicht
funktionieren kann es nicht (den richtigen Anschluss mal
vorausgesetzt...).

MfG

Autor: André K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, uebersehen, dass der mehrere von den Dingern hat. Trotzdem hast ja
immer noch kein Datenblatt/vergleichbares dazu. Man koennte es auf gut
Glueck anschliessen. Vielleicht klappts, vielleicht nicht.

MfG

Autor: raoul4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann jemand diese liste ergänzen?

U1 - ?
U2 - ?
TX - zu sendende daten (wie bei uart?)
SEND - befehl zu senden?
CL2 - ? (kondensator?)
CL2 - ? (kondensator?)
SDA - ?
SQ - ?
MASSE - masse :)
RX - zu empfangende daten (wie bei uart?)

vielleicht sind die noch nicht geklärten begriffe irgendjemandem
bekannt!

mfg

Autor: Hagen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U1 - Spannungs Versorgung
U2 - Spannungs Versorgung
TX - zu sendende daten
SEND -
CL2 - Clock/Takt für I2C
CL2 - Clock/Takt für I2C
SDA - Daten für I2C
SQ -
MASSE - GND
RX - zu empfangende daten

Autor: raoul4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also müsste ich die mit ic2 ansprechen, und nicht mit uart?

mfg

Autor: Joern G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was willste den sagen? Kennst ja nicht mal deren I2C Adresse...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.