www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotor ansteuern


Autor: BoTo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich sage gleich am Anfang dass ish ein neuling bin in der
Mikrocontroller-Welt, deshalb habe ich auch gleich eine Frage.
Ich möchte einen Schrittmotor ansteuern, ich weiss aber nicht genau
wie. Das Programm würde ich sagen ist nicht das Problem, eher wie ich
den Schrittmotor mit dem ATMega8 verbinden soll. Weil ich kann ja nicht
einfach den Schrittmotor an die Ports des Mikrocontroller anschliessen.

Kann mir da vielleicht jemand helfen?

Vielen Dank BoTo.

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lies dir mal
Jones on Stepping Motors:  http://www.cs.uiowa.edu/~jones/step/

durch, schau dir fürs erste die Datenblätter und Appnotes zu den
Motortreibern L293D und L298 an und vor allem suche im Forum nach L293,
L298, Schrittmotor und der gleichen. Das Thema wurde schon tonnenweise
abgehandelt.
Ist am Anfang mühsam und verwirrend, aber es lohnt sich.

Autor: sven lpa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin BoTo,

du hast ganz recht, einen Schrittmotor kamm man nicht einfach an einen
Port eines uC anschliessen, denn ein Schrittmotor "zieht" nämlich
(ausgehend von dem was ein uC-Port hergibt) ziemlich viel Strom.

Ferner gibt es Unipolare- und Bipolare Schrittmotoren, die Ansteuerung
von bipolaren Schrittmotoren ist Schaltungsaufwendiger, da die Polung
der entsprechenden Spule umgekehrt werden muss (dafür gibt es spezielle
Bausteine). Unipolare Schrittmotoren (das sind oftmals jene welche man
aus alten Floppys (5 1/4) oder Druckern ausgebaut hat lassen sich
einfacher ansprechen. Diese lassen sich meistens daran erkennen, dass
sie 5 Leitungen haben. Unipolare Schrittmotoren kann man zB. mit einem
ULN2803 "Treiben". Der ULN2803 liefert pro Ausgang 0,5 A, den Rest
(Takt) macht der Microcontroller. Also Ausgang Microcontroller -
ULN2803 - Schrittmotor.

Ist bei mir aber auch schon lange her, wo ich das mal wissen musste.
Ich hoffe, dass Dir das Informativ ein wenig weiter hilft.

Autor: BoTo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja euere Info's haben geholfen.
Jetzt blicke ein wenig durch. Den Rest findet ich beim Ausprobieren
heraus.

Danke und tschüss bis zum nächsten mal

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.