www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sicherung-defekt-Anzeige


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute! Ich brauche für mehrere Stromkreise eine Anzeige, ob die
Sicherung defekt ist. Da es im Normalfall möglichst dunkel sein soll,
scheidet eine Anzeige der vorhandenen Spannung über LEDs aus, die LED
soll im Defektfall leuchten. Außerdem soll es natürlich einfach und
preisgünstig sein und keine Hilfsspannung benötigen, Relais fallen also
auch aus.

Also überbrücken wir die Sicherung mit einer Low-Current-LED mit
antiparalleler Schutzdiode und Vorwiderstand, dimensioniert für etwa
1mA. Parallel zu normalen Last kommt noch ein Lastwiderstand, der den
Stromfluss bei fehlender Last sichert. Brennt jetzt die Sicherung
durch, fließt ein geringer Strom von 1mA über die LED, der zusätzliche
Lastwiderstand übernimmt den Strom und sorgt dafür, dass die Spannung
an der Last klein bleibt. Wir gehen davon aus, dass die Last durch den
1mA-LEDstrom nicht gefährdet ist.

Was meint Ihr, könnte man so eine Sicherung-defekt-Anzeige realisieren?
Spricht da grob was dagegen? Es ist für Schutzkleinspannung von 8 bis
24V AC gedacht, mit Glasrohrsicherungen bis 2A und Automaten bis max.
8A.

Sven

Autor: Mobis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher hat man das mit ner Glimmlampe gemacht, da fließt noch weniger
Strom. Aber ich bin mir nicht sicher ob so eine Lampe schon bei 8 Volt
glimmt?

Wie ist es wenn der Stromkreis nach dem Ansprechen der Sicherung an
einer anderen Stelle unterbrochen ist, dann ist das obige Verfahren
wohl doch nicht geeignet

Autor: Jürgen Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,
das Verfahren ist vollkommen ok, es gibt auch, z.B.
von Weidmüller Sicherungsklemmen, die eine entsprechende
LED eingebaut haben.

@Mobis: Glimmlampen brauchen deutlich höherer Spannungen
min. 80V

Gruß
Jürgen

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

warum Lastwiderstand ?
damit hättet ihr eine "Sicherung Anwesenheitskontrolle" ;-)
im Normalfall ist die Last nach Auslösen der Sicherung ja noch
vorhanden und deine Led leuchtet
ich habe sowas mit einem PTC gemacht, der hat kalt 2500Ohm und heiss so
um die 50k, damit funzt das Ganze  bis 230V
ist schon Jahrelang in der Industrie im Einsatz

Peter

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PTC ist eine guuute Idee. Aber sowas in der Art muss sein, da zum
Beispiel bei einer durchbrennenden Glühlampe die Sicherung flöten gehen
kann und auch keine Last mehr da wäre.

Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.