www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hat jemand ein LTSpice(PSpice)-Modell von PT1000?


Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

habe eine PIC-µC-Schaltung mit einer PT1000 Temperaturmessschaltung
entwickelt! Die Schaltung für den PT1000 habe ich mit LTSpice simuliert
und parametriert!

Allerdings habe ich kein Modell für den PT1000, d.h. ich muss jeden
Temperaturwert(Wiederstand von PT1000) von Hand eingeben und dann denn
Spannungswert am Ausgang meines OPAMP´s notieren!

Würde gerne aber die "Kennlinie" meiner Schaltung in Abhängigkeit von
der PT1000-Temperatur darstellen und dabei ein bisschen an der Schaltung
"rumspielen"!

Hat jemand zufällig so ein Spice Modell für den PT1000, bzw. wo krieg
ich sowas her?


Gruß

Norbert

Autor: Abuze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kenne leider LTSpice nicht, aber dafür Pspice relativ gut.
Kannst du den Widerstand nicht als Parameter eingeben und eine
"parametric sweep" -Analyse durchführen ?
Bei Pspice gibts dafür geschwungene Klammern um den Parameternamen und
einen Block für Parameter (Grundwert).
In der Analyse kann man dann start- und endwert sowie step für den
Widerstand verwenden.

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für die Antwort!

Es gibt sowas wie ein "parameter step", leider hab ich das nicht
hinbekommen! Kann mir jemand erklären, wie man einen Widerstand in
einer OPAMP Schaltung "stepen" kann und davon abhängig die
Ausgangsspannung anschauen kann?


Gruß

Autor: Paule (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal ein Beispiel

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Paule,

vielen Dank für Dein Beispiel! Damit konnte ich mein Problem lösen!
Darf ich fragen, ob Du noch mehr Unerlagen zu LTSpice hast, die man
sich anschauen kann?


Gruß


Norbert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.