www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taster mit Rückmeldung - Konzept + Bauteilinfo


Autor: Roland Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte für ein keines Projekt dass ich angehe einige taster
verwenden bei denen ich eine Rückmeldung über den Status bekomme
verwenden. Um Pins am µC zu sparen (da es doch um die 20 Taster werden)
habe ich mir gedacht dieses über JK-FlipFlops die als Toggle FlipFlop
betriebieben werden zu realisieren.

Nun zu meiner Frage: Kann mir jemand eine Type (FlipFlop) empfehlen bei
denen ich ohne zusätzlichen Puffer auch die LED betreiben kann oder gibt
es andere "bessere" Ansätze dieses zu realisieren.

Ich bin für jede Idee für dankbar.

Roland

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde ich so nicht machen, nimm 3 Schieberegister und steuere die LEDs
damit an, braucht 3 Portpins. Neben viel gesparter Hardware (20 FFs?)
hat das noch einen schönen Effekt - du kannst sehen, was der MC
wirklich registriert hat.
Noch einfacher wird das Ganze, wenn du das Ganze (sowohl Taster als
auch LEDs) in einer Matrix betreibst. 3x8 bietet sich an, macht 8
Spaltenleitungen, 3 Zeilen für die Taster, 3 Zeilen für die LEDs.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Du nimmst drei Schieberegister für die LED-Ausgabe (z.B. CMOS4094)
und drei Schieberegister für die Taster-Eingänge (z.B. CMOS4021). Zur
Ansteuerung brauchst Du dann insgesamt vier Portleitungen (1 x strobe,
1 x clock, 2 x data) und hast vielleicht den Vorteil, die Bauteile ohne
großartige Verkabelung an den Tastern anzuordnen.

Autor: Roland Koch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Anregungen ..muss mir mal das mit den Schieberegistern
genauer anschauen

Roland

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.