www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ADC funktionert nicht


Autor: Martial (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

ich habe einen ATMega 32 und möchte den ADC benutzen.

um zu schauen was zurückkommt gebe ich den wert auf die LED heraus,
eigentlich nur die lowerbits, aber da sollte ich auch eine Veränderung
sehen, wenn es funktionieren sollte. Doch egal welche Spannung ich am
Pin anlege es leuchten immer alle LED's.
Auf dem AVR Board habe ich die REF Spannung auf 4 Volt eingestellt und
habe diese auch am entsprechenden Pin des uP.

Danke für die Hilfe Gruss Martial

PS: wenn euich die Frage bekannt vorkommt mir wurde vorgeschlagen einen
neuen Beitrag zu verfassen.

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde keine ,,magischen Zahlen'' schreiben, sondern die Bitwerte,
die Du im Kommentar hast, auch benutzen.  Das spart Streß.

Das ADC-Register kannst Du auch komplett als 16-Bit Register
auslesen:

wert = ADC;

Ansonsten testest Du das flasche Bit: das ADIF-Bit wird erst 1, wenn
ein Interrupt anhängig ist (also eine Konvertierung beendet) und muß
dann durch Beschreiben mit einer 1 gelöscht werden.  Du solltest wohl
besser das ADSC-Bit testen, das bleibt 1, solange eine Konvertierung
läuft.

ADEN würde ich übrigens die ganze Zeit eingeschaltet lassen und nur
ADSC triggern, wenn eine Messung starten soll.  Das spart die
verlängerte Kalibrierungsphase für die nachfolgenden Messungen.

Autor: Martial (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg

Danke für deine Hilfe, jetzt funktioniert es ;o).
Kannst du mir noch einen Tip geben, mit welchem clock ich den ADC
betreiben soll, damit es möglichst genau wird.
Ich habe einen 11 MHz Quarz und jetzt den Faktor 1/64 eingestellt.
somit ergibt das 170 kHz. Kann man sagen je langsamer desto genauer???
Oder gibt es einen optimalen Bereich??

Danke und Gruss Martial

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

es gibt einen idealen Bereich. IIRC liegt der zwischen 50kHz und
200kHz.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.